7.9 C
München
Dienstag, 4. Oktober 2022

100-Millionen-Umsatzschwelle geknackt: mgm technology partners schafft großen Meilenstein

Top Neuigkeiten

München (ots) –

– Nach 28 Jahren im Schnitt konstanter Entwicklung setzt mgm technology partners im Geschäftsjahr 2021 erstmals mehr als 100 Mio. Euro nach HGB um
– Ein Wachstumstreiber ist die Low-Code-Plattform A12
– Über 870 festangestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren im Jahresdurchschnitt für mgm tätig

Große Freude bei mgm: Das Technologie-Unternehmen mgm technology partners (mgm) hat erstmals mehr als 100 Mio. Euro Umsatz erzielt (nach HGB). Für das Geschäftsjahr 2021 stehen 103,2 Mio. Euro auf der Umsatzseite, das entspricht einem Zuwachs von 21,1 Prozent. Das EBIT lag bei 17,9 Mio. Euro. Wachstum gab es auch bei der Zahl der Mitarbeitenden: Im Jahresdurchschnitt waren über 870 festangestellte Kolleginnen und Kollegen für die Unternehmen der mgm-Gruppe tätig (Vorjahr: 763). mgm technology partners ist ein Segment der börsennotierten Allgeier SE (ISIN DE000A2GS633, WKN A2GS63). Die nach IFRS berechneten Zahlen hat die Allgeier SE am 29. April 2022 im Konzern-Geschäftsbericht 2021 (https://www.allgeier.com/de/investor-relations/reports) veröffentlicht.

Damit blickt das mgm-Management abermals auf ein sehr erfolgreiches Wachstumsjahr des 1994 gegründeten Unternehmens zurück. „Für uns geht ein langersehnter Traum in Erfüllung. Denn damit haben wir einen wichtigen Meilenstein in unserer Entwicklung erreicht, der uns sehr stolz macht. Mit dieser Dynamik wollen wir auch künftig weiter deutlich wachsen“, so Hamarz Mehmanesh, CEO von mgm.

Basis 2021: Industrielle Software-Produktion mit der Low-Code-Plattform A12

Die positiven Geschäftszahlen für 2021 basieren auf verschiedenen Faktoren. Dabei zahlen sich zunehmend die langjährigen Investitionen in die Steigerung der Effizienz bei der Umsetzung von Enterprise-Geschäftsanwendungen aus: Der Umsatzanteil der Projekte, bei denen in großen Teilen die skalierbare A12-Technologie zum Einsatz kommt, nimmt konstant zu und liegt aktuell bei knapp 60 Prozent. Dr. Steffen Weber, Mitglied der Geschäftsleitung: „Unsere Ausrichtung auf modernste Plattformtechnologien und die starke Nachfrage nach unseren Digitalisierungsleistungen soll unser Wachstum beschleunigen. Beispielsweise das große Interesse von Cloud-Anbietern an der A12-Plattform (https://a12.mgm-tp.com/) wird in Zukunft zu einem weiteren Umsatzschub führen.“ Inzwischen profitieren alle drei mgm-Kernbranchen Commerce/Retail, Insurance und Public Sector von dem Plattform-Angebot.

Über mgm

mgm technology partners (https://www.mgm-tp.com/) entwickelt Enterprise-Applikationen, hauptsächlich für die Branchen Commerce, Insurance und Public Sector. Basis ist dabei der Ansatz der Digitalen Souveränität, durch die Organisationen die Hoheit und das Wissen über die eigenen IT-Systeme behalten. Hauptsitz des 1994 gegründeten Technologieunter-nehmens ist München. Hinzu kommen mittlerweile Büros in 17 Städten im In- und Ausland, darunter in den Metropolen Berlin, Hamburg, Köln, Prag und Da Nang (Vietnam) sowie Alexandria nahe Washington D.C. (USA). Insgesamt sind über 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in sieben Ländern für mgm tätig. Seit 2006 ist mgm eine Division der Allgeier SE in München. An der Spitze steht mit Hamarz Mehmanesh einer der Gründer und Teilhaber. Zusammen mit den spezialisierten Tochterfirmen mgm consulting partners (https://www.mgm-cp.com/) (Managementberatung für CIO Advisory, Organisationsentwicklung und Change-Management), mgm security partners (https://www.mgm-sp.com/) (Web Application Security) und mgm integration partners (https://mgm-ip.de/de/) (SAP-Prozessoptimierung) deckt mgm eine große Bandbreite der Digitalisierungsthemen ab.

Pressekontakt:
mgm technology partners GmbH
Daniel Rasch – Pressesprecher
Tel.: +49 40 80 81 28 20-759
E-Mail: daniel.rasch@mgm-tp.com
Original-Content von: mgm technology partners GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel