3.1 C
München
Sonntag, 21. April 2024

ANNE WILL am 15. Oktober 2023 um 21:45 Uhr im Ersten

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Nach dem Terror-Angriff auf Israel – droht ein Flächenbrand in Nahost?

Israel befindet sich im Krieg. Bei dem Angriff der Hamas haben Terroristen Massaker verübt, mehr als tausend Menschen ermordet und mehr als hundert Geiseln genommen. Jetzt steht offenbar eine Bodenoffensive der israelischen Armee im Gaza-Streifen bevor. Bereits in den vergangenen Tagen sind bei israelischen Luftangriffen auf den Küstenstreifen mehr als tausend Palästinenserinnen und Palästinenser gestorben. Kann Israel dem Terror der Hamas diesmal tatsächlich ein Ende setzen? Wie sollten die Verbündeten Israel dabei unterstützen? Was folgt in diesem Zusammenhang konkret aus der Feststellung, die Sicherheit Israels sei deutsche Staatsräson? Und: Wie verändert der neue Krieg die Sicherheitslage in Nahost? Droht ein Flächenbrand? Welche Rolle spielt dabei der Iran?

Zu Gast bei Anne Will:

Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen, Bundesministerin des Auswärtigen)

Kevin Kühnert (SPD, Generalsekretär)

Gerhard Conrad (ehemaliger BND-Mitarbeiter im Nahen Osten)

Arye Sharuz Shalicar (Sprecher der israelischen Armee)

Michael Wolffsohn (Historiker und Publizist)

Natalie Amiri (Journalistin, leitete von 2015 bis 2020 das ARD-Studio in Teheran)

ANNE WILL – politisch denken, persönlich fragen

Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen Sendung (immer montags) unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob, ARD-Programmdirektion/Presse und Information
Tel.: 089/558944-898, E-Mail: lars.jacob@ard.dePresseanfragen an Anne Will:
Bettina Wacker, Tel.: 0177/2321356, E-Mail: bw@wacker-kommuniziert.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel