3.1 C
München
Donnerstag, 25. April 2024

ANNE WILL am 22. Oktober 2023 um 21:45 Uhr im Ersten/Neuer Krieg in Nahost – Gibt es noch einen Ausweg?

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Rund zwei Wochen nach dem Terrorangriff der Hamas ist die erwartete Bodenoffensive der israelischen Armee noch nicht gestartet. Im Gaza-Streifen befinden sich Hunderttausende auf der Flucht, die humanitäre Situation dort ist dramatisch. Die Explosion vor einem Krankenhaus in Gaza mit vielen Toten hat die Lage weiter zugespitzt. In dieser Woche waren Bundeskanzler Scholz, US-Präsident Biden und der britische Premier Sunak zu Solidaritätsbesuchen in Tel Aviv – auch, um mit der Regierung Netanjahu über die Versorgung des Gaza-Streifens zu beraten. Wie lässt sich die Lage verbessern? Die Hamas hat zwei Geiseln freigelassen. Gibt das Hoffnung für die anderen? Kann eine israelische Bodenoffensive den Terror der Hamas beenden, zugleich die Zivilbevölkerung schonen? Und: Droht in Nahost ein neuer langer Krieg, in den auch Israels Nachbarstaaten eingreifen?

Zu Gast bei Anne Will:

Ron Prosor, Botschafter des Staates Israel in Deutschland

Norbert Röttgen (CDU), Mitglied im Auswärtigen Ausschuss

Florence Gaub, Politikwissenschaftlerin, Direktorin des Forschungsbereichs am NATO Defense College in Rom

Yassin Musharbash, Journalist, Autor und stellvertretender Leiter des Investigativressorts „Die Zeit“

Hoda Salah, Politikwissenschaftlerin

Arye Sharuz Shalicar, Sprecher des israelischen Militärs

Pressekontakt:
Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen Sendung (immer montags) unter www.ard-foto.de

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel