1.9 C
München
Montag, 30. Januar 2023

Botschaften, die Eindruck hinterlassen – Copywriter Julius Kemnitzer erklärt, worauf es bei einem verkaufsstarken Werbetext ankommt

Top Neuigkeiten

Mannheim (ots) –

Die Digitalisierung bietet Unternehmen die Möglichkeit, direkt auf ihre Zielgruppe zuzugehen. Viele Firmen versuchen daher, mithilfe von Online-Marketing und originellen Werbetexten in Kontakt mit potenziellen Kunden zu treten. Die Masse an Marketingmaßnahmen macht es jedoch immer schwieriger, als Unternehmen oder Dienstleister aufzufallen.

„Mir fällt immer wieder auf, wie Unternehmen ideenlose und inhaltsleere Werbetexte verbreiten – oft ohne jegliche Empathie für die tatsächlichen Belange ihrer Kunden. Solche Texte bleiben weder im Gedächtnis noch animieren sie die Zielgruppe dazu, sich näher für ein Produkt oder eine Dienstleistung zu interessieren“, führt Julius Kemnitzer aus. Der Copywriter liefert Agenturen und Dienstleistern verkaufspsychologische Marketingtexte und weiß, wodurch es Unternehmen gelingt, Interesse und Aufmerksamkeit zu wecken.

In diesem Gastartikel verrät Kemnitzer die wichtigsten Methoden zur Erarbeitung einzigartiger Werbetexte, die Firmen dabei helfen, einen bleibenden Eindruck bei ihrer Zielgruppe zu hinterlassen.

Der Kundennutzen als Grundlage wirkungsvoller Werbetexte

Der Kundennutzen ist die Grundlage eines jeden verkaufspsychologischen Werbetextes. Denn nur wenn die Leser spüren, dass auf ihre tatsächlichen Bedürfnisse eingegangen wird, entwickeln sie im Verlauf des Artikels Vertrauen, erklärt Copywriter Julius Kemnitzer. Die Zielgruppe muss das Gefühl haben, dass ein Text genau das ausdrückt, was sie im tiefsten Inneren bewegt.

Daher rät der Experte Unternehmen dazu, im ersten Schritt sogenannte Zielgruppen-Avatare zu erstellen, die dabei helfen, die Wünsche und Bedürfnisse der potenziellen Kunden genau zu erfassen. So können anschließend Texte entworfen werden, die zielgerichtet auf die speziellen Bedürfnisse zugeschnitten sind und den Kundennutzen effektiv hervorheben.

Drei erweiterte Techniken, um Marketing-Botschaften zu verstärken

1. Glaubenssätze auflösen

Ist der Kundennutzen herausgearbeitet, wird im nächsten Schritt auf den bestehenden Glaubenssätzen der Zielgruppe aufgebaut. Dabei geht es darum, vorgefertigte Glaubenssätze des potenziellen Kunden nicht einfach zu bestärken, sondern geschickt aufzulösen, weiß Julius Kemnitzer.

Dies führt zu einem regelrechten Aha-Erlebnis, das dem Leser eines gelungenen Werbetextes wirklich in Erinnerung bleibt und sein Kaufverlangen verstärkt.

2. Asymmetrische Marketingbotschaften

Ein zusätzlicher wichtiger Bestandteil von wirkungsvollen Werbetexten ist die Unterscheidung zur Konkurrenz. Julius Kemnitzer gelingt das durch sogenannte asymmetrische Marketingbotschaften.

Dabei geht es darum, die Qualität des eigenen Produktes gezielt hervorzuheben, indem eindeutig erklärt wird, worin die Hochwertigkeit der Leistung besteht. Nicht zuletzt erfahren Leser den Unterschied zu herkömmlichen Texten dadurch, dass sie genau die Informationen erhalten, wonach sie gesucht haben, weiß der Copywriter.

3. Storytelling

Außerdem gilt das Storytelling für einen gelungenen Werbetext als unverzichtbar. Denn Geschichten fesseln den Leser mehr als trockene Fakten. Zudem können sich Leser Informationen besser merken, wenn sie einen emotionalen Anteil nehmen – sozusagen miterleben, was ihnen vermittelt wird.

So können sich auch berühmte Genies vor allem aus einem Grund lange Zahlenreihen merken oder komplexe Rechenaufgaben im Kopf lösen: Sie verbinden Bilder mit den Zahlen, erklärt Kemnitzer. Bilder und Geschichten sind somit unabdingbar, um eine Botschaft unvergesslich zu machen.

Über Julius Kemnitzer:

Julius Kemnitzer ist Copywriter und Experte für verkaufsstarke Werbetexte. Er unterstützt Agenturen und Dienstleister dabei, durch professionelles Copywriting die Performance ihrer Werbemaßnahmen zu steigern. Durch seine strategisch konzipierten Texte sorgt er dafür, dass Leser gefesselt werden und letztendlich zu Kunden konvertieren. Mehr Informationen dazu unter: https://www.juliuskemnitzer.de/

Pressekontakt:
Julius Kemnitzer GmbH
Vertreten durch: Julius Kemnitzer & Ali Akifi
https://www.juliuskemnitzer.de/
E-Mail: info@juliuskemnitzer.de

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel