3.1 C
München
Dienstag, 16. Juli 2024

„Der Wien-Krimi: Blind ermittelt“ geht weiter: Dreharbeiten für Philipp Hochmair und Andreas Guenther als unkonventionelles Ermittlerduo

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Die Wiener Kaffeehäuser stehen für die Tradition der österreichischen Hauptstadt wie kaum ein anderes Wahrzeichen – und werden im zehnten „Wien-Krimi“ zum Dreh- und Angelpunkt des Geschehens. Philipp Hochmair und Andreas Guenther finden sich in ihren Rollen als Alexander Haller und Niko Falk allerdings in ungewohntem Fahrwasser wieder: Ein dunkles Kapitel aus der Vergangenheit des blinden Sonderermittlers stellt die vermeintlich unverbrüchliche Freundschaft der beiden vor eine schwere Zerreißprobe. Auch der elfte Film der spannenden ARD-Degeto-Reihe geht dem ungleichen Duo an die Substanz: Der Tod eines Priesterseminaristen führt Alex und Niko in die Katakomben eines Wiener Stadtpalais‘, wo sie auf ein düsteres Familiengeheimnis stoßen.

Unter der Regie von David Nawrath und Sibylle Tafel spielen an der Seite von Philipp Hochmair und Andreas Guenther wieder Jaschka Lämmert als Kommissarin Laura Janda und Michael Edlinger als Peter Lassmann. In Episodenrollen stehen Martin Brambach, Nadeshda Brennicke, Michael Menzel, Wolfgang Pissecker, Sithembile Menck, Julia Raffaela Herzog, Elfriede Schüsseleder, Martin Feifel, Martina Ebm, Johannes Zirner, Hannes Wegener, Andrea Guo, Veronika Polly, Barbara Spitz u. a. vor der Kamera von Tobias von dem Borne (Film 10) und Florian Schilling (Film 11).

Zu den Inhalten:

„Der Wien-Krimi: Blind ermittelt – Eine Frage der Freundschaft“ (AT)

Ein Schwerverletzter verlangt mit letzter Kraft nach Sonderermittler Alexander Haller (Philipp Hochmair). Es ist sein Freund und Ex-Kollege Scherf (Michael Menzel), der bis vor Kurzem wegen des Mordes an seiner Frau im Gefängnis saß. Als Haller in der Klinik eintrifft, kann ihm der Sterbende nur noch zwei rätselhafte Bitten mitgeben. Für Alexander beginnt ein neuer Fall, der alte Zweifel hervorruft: War es ein fataler Fehler, dass er damals aus Befangenheit die Ermittlungen abgegeben hat? Schon bald konzentrieren sich die Ermittlungen auf ein Wiener Kaffeehaus-Imperium, in dem es um weit mehr als Melange und Espresso geht. Dabei bringt Alex nicht nur sich selbst in Gefahr, sondern setzt auch die Freundschaft mit seinem Partner Niko (Andreas Guenther) aufs Spiel.

„Der Wien-Krimi: Blind ermittelt – Totenreich“ (AT)

Alexander Haller (Philipp Hochmair) trifft bei einem Konzertbesuch den Leiter der Wiener Priesterschule Wimmer (Martin Feifel). Der Geistliche bittet den Sonderermittler der Kripo, sich nach einem seit Tagen vermissten Schützling zu erkundigen. Hallers Anruf bei Kommissarin Janda (Jaschka Lämmert) bringt Gewissheit: Der Gesuchte wurde ermordet! Eine erste Spur führt ins Adelspalais der Brohnsteins, die einen Klub und eine Künstlergalerie betreiben. Auf den ersten Blick gibt es keine Verbindung zu dem Ermordeten, doch die Geschwister Franziska (Martina Ebm), Johannes (Johannes Zirner) und Felix (Hannes Wegener) scheinen etwas zu verschweigen. Und auch Wimmer, der die Brohnsteins seit dem Tod ihrer Eltern als Vertrauter begleitet, scheint mehr zu wissen, als er sagen möchte – oder kann.

„Der Wien-Krimi: Blind ermittelt“ ist eine Koproduktion der Mona Film und Tivoli Film (Produzenten: Thomas Hroch und Gerald Podgornig) in Zusammenarbeit mit ARD Degeto für ARD und ORF mit Unterstützung des Fernsehfonds Austria, von FISA+ und des Filmfonds Wien für den Sendeplatz „DonnerstagsKrimi im Ersten“. Regie führen David Nawrath (Film 10) und Sibylle Tafel (Film 11). Die Drehbücher stammen von David Nawrath und Paul Florian Müller (Film 10) und Manja Schaar (Film 11). Die Redaktion liegt bei Sascha Mürl (ARD Degeto) sowie bei Andrea Bogad-Radatz und Nina Fehrmann-Trautz (beide ORF).

Foto über ard-foto.de

Pressekontakt:
ARD Degeto Kommunikation und Presse, Kerstin Fuchs
Tel.: 0173/5357048, E-Mail: [email protected] Heike Ackermann, Sarah Maxeiner
Tel.: 089 / 649865-14, E-Mail: [email protected]
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel