3.1 C
München
Dienstag, 21. Mai 2024

Die Ahorn Gruppe führt Emmora fort und erweitert ihr digitales Angebot im Bereich Bestattungsvorsorge

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Mit der Plattform, die als eigene Marke innerhalb der Gruppe weitergeführt wird, erweitert die Ahorn Gruppe ihr digitales Angebot im Bereich Bestattungsvorsorge und unterstützt die Kundschaft des Portals mit ihren deutschlandweiten Standorten im akuten Trauerfall.

Die bisherige Geschäftsführerin von Emmora, Evgeniya Polo, wechselt zum 1. Oktober zur Ahorn Gruppe und wird die Plattform gemeinsam mit ihren Mitarbeitenden weiter ausbauen und entwickeln, um Vorsorgenden einen noch größeren Überblick über Bestattungsmöglichkeiten anzubieten.

Olaf Dilge äußerte sich begeistert zur Übernahme:

„Ich habe von Anfang an die Entwicklung von Emmora mit großem Interesse verfolgt und hatte regelmäßigen Austausch mit der Geschäftsführerin. Ich freue mich, die Marke Emmora gemeinsam mit Evgeniya Polo weiterzuentwickeln. Dadurch können wir voneinander lernen und den Menschen weitere wertvolle Angebote im Bereich Bestattungsvorsorge machen.“

Evgeniya Polo fügte hinzu:

„Ich freue mich sehr, dass die Geschichte von Emmora in der Ahorn Gruppe fortgeschrieben wird. Unsere Werte und unser Anspruch, Menschen bei der individuellen Gestaltung ihrer Bestattung zu unterstützen und sie einfühlsam zu begleiten, passen perfekt zusammen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit!“

Die Übernahme von Emmora stärkt die Position der Ahorn Gruppe als führende Anbieterin im Bereich Bestattungsdienstleistungen und unterstreicht ihr Engagement, innovative Lösungen anzubieten, die den Bedürfnissen der Kundschaft von heute gerecht werden.

Pressekontakt:
Katharina Kunath
+49 30 78 78 2 -520
presse@ahorn-gruppe.de
Original-Content von: Ahorn Gruppe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel