3.1 C
München
Donnerstag, 25. April 2024

DIE TRIBUTE VON PANEM – THE BALLAD OF SONGBIRDS & SNAKES

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Teaserplakat zum Prequel des Megahit-Franchise

Kinostart am 16. November 2023

Basierend auf der Bestseller-Reihe von Suzanne Collins begeisterten die „Die Tribute von Panem“-Kinofilme weltweit Millionen Fans. Nun erzählt DIE TRIBUTE VON PANEM – THE BALLAD OF SONGBIRDS & SNAKES die Vorgeschichte der Welt von Panem und den Anfang der gefürchteten Hungerspiele.

Zu den Darstellerinnen und Darstellern gehören Tom Blyth („Benediction“), Rachel Zegler („West Side Story“), Hunter Schafer („Euphoria“), Jason Schwartzman („The French Dispatch“), Peter Dinklage („Game of Thrones“), Viola Davis („The Woman King“) sowie die deutschen Schauspielerinnen und Schauspieler Clemens Schick („Andor“), Dimitri Abold („Beckenrand Sheriff“), Luna Kuse („Himbeeren mit Senf“), Irene Böhm („Babylon Berlin“), Athena Strates („The Good Liar – Das alte Böse“) und in ihrem Kinodebüt Cooper Dillon und Kjell Brutscheidt.

Das Drehbuch stammt von Michael Lesslie („Assassin’s Creed“, „Macbeth“) und Oscar®-Preisträger Michael Arndt („Little Miss Sunshine“, „Star Wars: Episode VII: Das Erwachen der Macht“). Regie führt, wie bei drei Filmen der „Panem“-Reihe, erneut Francis Lawrence.

DIE TRIBUTE VON PANEM – THE BALLAD OF SONGBIRDS & SNAKES wurde 2022 zu großen Teilen im Studio Babelsberg und an verschiedenen Locations in Berlin, sowie in Polen und Nordrhein-Westfalen gedreht.

Pressekontakt:
Print/Radio/TV
AIM – Creative Strategies & Visions
Julia Bartelt
Tel.: +49 30 61 20 30-30
Mail: Julia.Bartelt@aim-pr.deOnline
PURE Online – Digitale Kommunikation
Luise Bruche
Tel: +49 30 28 44 509-18
Mail: luise.bruche@pureonline.de
Original-Content von: LEONINE Studios, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel