3.1 C
München
Donnerstag, 25. April 2024

Familienzeit bei „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Ab dem 6. Juli (donnerstags um 18.50 Uhr) ist „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ mit bewegenden Wiederholungsfolgen im Ersten zu sehen. Sieben Wochen lang konzentriert sich die Weekly auf ein Wiedersehen mit den Familienmitgliedern der „jungen Ärzte“. Mit den Besuchen von Ella Kling (Ulrike Knospe), Fiete Petersen (Adrian Goessel), Helmi Rantala (Runa Schymanski), Manuela Krieger (Justine Hirschfeld), Richard Ahlbeck (Paul Frielinghaus), Hannah Berger (Maike Bollow), Suse Bähr (Ella-Maria Gollmer) und Anne-Charlotte Ahlbeck (Katja Weitzenböck) können die Fans der ARD-Serie in die Vergangenheit der Ärztinnen und Ärzte des Johannes-Thal-Klinikums (JTK) eintauchen und sie in besonders emotionalen Momenten erleben.

In der Folge „Unter Strom“ (6. Juli) ist Vivis Mutter Ella Kling zu Besuch in Erfurt – ein Besuch, über den sich auch Vivis Halbbruder Dr. Matteo Moreau sehr freut. In der Folge „Versteckte Gefahr“ (13. Juli) erscheint Mikko Rantalas Cousin Fiete Petersen mit einem Splitter im Johannes-Thal-Klinikum, der sich als gefährlich entpuppt. Auch Mikkos Schwester Helmi besucht Erfurt und verdreht Dr. Elias Bähr den Kopf – in „Geplatzte Träume“ (20. Juli).

Wolfgang Berger ist in der Folge „Familienzusammenführung“ (27. Juli) völlig überrumpelt, als Manuela Krieger, seine Ex-Geliebte und Rebecca Kriegers Mutter, im JTK vor ihm steht.Das angespannte Verhältnis zwischen Ben Ahlbeck und seinem Vater Richard steht im Mittelpunkt der Folge „Wahrheiten“ (3. August).

In der Folge „Vergiftet“ (10. August) möchte Wolfgang Berger seine Familie zusammenführen und veranstaltet ein Essen, das ungeahnte Folgen hat. Dr. Elias Bähr freut sich über den Besuch seiner Schwester Susein „Überreaktion“ (17. August). Doch ihr Besuch verhindert, dass Elias und Dr. Emma Jahn sich endlich aussprechen. In der Folge „Zusammenhalt“ (31. August) lernt Dr. Leyla Sherbaz eine ganz besondere Person kennen: ihre Schwiegermutter Anne-Charlotte Ahlbeck.

„In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ ist eine Produktion der Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH im Auftrag der ARD Werbung und der ARD für Das Erste. Produzenten sind Sven Sund und Marc Minneker. Die Redaktionsleitung hat Johanna Kraus (MDR), die Redaktion liegt bei Melanie Brozeit (MDR) und Stephanie Bogon (MDR).

In den Hauptrollen zu sehen sind Mike Adler, Sanam Afrashteh, Elisa Agbaglah, Christian Beermann, Philipp Danne, Luan Gummich, Horst Günter Marx, Marijam Agischewa, Mirka Pigulla, Stefan Ruppe, Isabella Krieger, Milena Straube und Lion Wasczyk. Regelmäßig zu Gast im Johannes-Thal-Klinikum sind Darsteller aus „In aller Freundschaft“ wie Andrea Kathrin Loewig, Alexa Maria Surholt, Arzu Bazman, Thomas Rühmann, Udo Schenk oder Thomas Koch.

www.daserste.de/diejungenaerzte

Fotos über www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Agnes Toellner, ARD-Programmdirektion/Presse und Information,
Tel. 089/558944-876, E-Mail: agnes.toellner@ard.deplanpunkt: PR, Petra Grete Schmidt, Julia Radonjic,
Tel. 0221/9125570, E-Mail: post@planpunkt.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel