-1.9 C
München
Freitag, 27. Januar 2023

FW-M: Brennendes Adventsgesteck (Lerchenau)

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Samstag, 24. Dezember 2022, 19.56 Uhr

Glyzinenstraße

Am Heiligen Abend ist es in einem Mehrfamilienhaus zu einem Zimmerbrand gekommen. Verletzt wurde niemand.

Ein Ehepaar bemerkte, dass plötzlich ein Adventsgesteck im Wohnzimmer zu brennen begann. Die Frau schnappte sich sofort ihr Handy und rief die 112, während ihr Mann aus dem Keller einen Pulverlöscher holte. Da sich das Feuer in Windeseile ausbreitete, waren jegliche Löschversuche vergebens. Ohne Schaden zu nehmen, konnten beide die Räumlichkeiten verlassen und die kurz darauf eingetroffenen Einsatzkräfte einweisen.

Ein Atemschutztrupp löschte mit einem C-Rohr die Flammen. Weitere Kräfte durchsuchten die angrenzenden Wohnungen auf Verrauchung. Sie beschränkte sich aber auf die Brandwohnung. Nach 15 Minuten konnte „Feuer aus“ gemeldet werden. Abschließend wurde der betroffene Bereich mit einem Hochleistungslüfter entraucht.

Die Wohneinheit ist durch die Flammen und den Rauch derzeit unbewohnbar. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf rund 50.000 Euro.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr
(sco)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
LinkedIn: www.linkedin.com/company/feuerwehrmuenchen
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel