3.1 C
München
Mittwoch, 28. Februar 2024

FW-M: Neue Kleinalarmfahrzeuge für München

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Donnerstag, 1. Juni 2023, 12.00 Uhr

Stadtgebiet

Ab heute sind acht neue Kleinalarmfahrzeuge im Münchner Straßenverkehr zu sehen. Sie werden für kleinere technische Hilfeleistungen und für den Transport von Tieren eingesetzt.

Die neuen KLAF ersetzen sechs Fahrzeuge, die 17 Jahre lang – seit 2006 – ihren Dienst versahen. Sie werden auf der Hauptfeuerwache am Sendlinger Tor, der Wache 3 im Westend , der Schwabinger Feuerwache 4, sowie in Pasing (Feuerwache 6), Föhring (Feuerwache 8) und Riem (Feuerwache 10) stehen.

Kleinalarmfahrzeuge werden beispielsweise zu zeitunkritischen Türöffnungen, der Beseitigung von Ölspuren, dem Verschalen von Fenstern und Türen nach Sturmschäden oder zum Beseitigen von Wasserschäden alarmiert. Zum Einsatzspektrum der Kleinalarmfahrzeuge gehört auch das Einfangen und Transportieren von verletzten oder gefährlichen Tieren.

Die neuen KLAF können außerdem für verschiedene Logistikaufgaben und Transporte wie zum Beispiel von kontaminierten Einsatzgeräten verwendet werden. Diese Möglichkeit bestand bei den alten Kleinalarmfahrzeugen nicht. Die neuen Fahrzeuge erweitern dadurch die Einsatzmöglichkeiten für die Feuerwehr München maßgeblich.

(uh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 20 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
LinkedIn: www.linkedin.com/company/feuerwehrmuenchen
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel