3.1 C
München
Sonntag, 21. April 2024

FW-M: Spielzeug verbrannt (Schwabing-West)

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Freitag, 8. Dezember 2023, 21.49 Uhr

Ackermannstraße

Die Feuerwehr hat am Freitagabend einen Containerbrand gelöscht. Darin gelagert war das Spielzeug einer Schule.

Ein Passant bemerkte die Rauchentwicklung aus dem Container und rief die Feuerwehr unter dem Notruf 112. Die Integrierte Leitstelle alarmierte umgehend einen Löschzug der Feuerwehr zu dem Brandobjekt.
Die eintreffenden Einsatzkräfte fanden einen in Vollbrand stehenden Wohncontainer vor. Sie verschafften sich gewaltsam Zutritt und begannen sofort mit der Brandbekämpfung. Den Einsatzkräften war schnell klar, dass es sich um einen Lagercontainer für den Spielplatz der Schule handelt. Das Brandgut, überwiegend Spielmaterial konnte von den Einsatzkräften abgelöscht werden. Um alle Glutnester abzulöschen, musste teilweise der Container geräumt werden. Ebenfalls im Brandraum befand sich eine Propangasflasche, welche dort gelagert war. Sie wurden ins Freie gebracht und abgekühlt bis keine Gefahr eines Druckanstiegs in der Flasche mehr bestand. Die Lösch- und Aufräumarbeiten dauerten knapp zwei Stunden.

Der Sachschaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt.
Zur Klärung der Brandursache ermittelt die Polizei.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

(kiß)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 2353 31311 (von 6 bis 20 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
LinkedIn: www.linkedin.com/company/feuerwehrmuenchen
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel