8.7 C
München
Donnerstag, 29. September 2022

FW-M: Taxi brennt in einer Durchfahrt (Sendling)

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Sonntag, 29. Mai 2022, 8.12 Uhr

Engelhardstraße

Via Notruf 112 wurde am Sonntagmorgen ein brennendes Taxi vor einem Wohnhaus gemeldet. Das ersteintreffende Hilfeleistungslöschfahrzeug fand ein Taxi in Vollbrand vor, welches in einer Durchfahrt parkte.
Durch die massive Rauchentwicklung des brennenden Pkw waren auch zwei angrenzende Bürogebäude betroffen, weshalb der Einsatzleiter umgehend Unterstützung nachforderte.

Parallel zu den Löscharbeiten kontrollierten daraufhin Kräfte der Berufsfeuerwehr zusammen mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr München die beiden angrenzenden Bürogebäude.

Um sich Zugang zu verschaffen mussten zwei Türen gewaltsam geöffnet werden. Anschließend wurde im Zuge der Kontrollmaßnahmen in einigen Räumlichkeiten Brandrauch festgestellt. Die betroffenen Bereiche wurden anschließend mit Hilfe von Hochleistungslüftern entraucht.
Der betroffene Taxifahrer wurde zwischenzeitlich mit Verbrennungen an der Hand dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung übergeben.

Abschließend musste die Zwischendecke der Durchfahrt geöffnet werden, um sichergehen zu können, dass keine weiteren Glutnester vor Ort entstanden sind.

Die Schadenshöhe am Gebäude wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Das Taxi erlitt einen Totalschaden.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr

(saur)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
LinkedIn: www.linkedin.com/company/feuerwehrmuenchen
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel