3.1 C
München
Dienstag, 18. Juni 2024

„hart aber fair“ am Montag, 13. November 2023, um 21:15 Uhr live aus Berlin

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Moderation: Louis Klamroth

Das Thema: Löhne hoch, Arbeitszeit runter: Keinen Bock mehr auf Leistung?

Die Gäste:

Hubertus Heil (SPD, Bundesarbeitsminister)

Christiane Benner (Erste Vorsitzende der IG Metall)

Ronja Ebeling (Journalistin, Autorin „Work Reloaded“)

Hendrik Ambrus (Geschäftsführer eines Handwerksbetriebs)

Prof. Michael Hüther (Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft)

Die Wirtschaft schrumpft, die Ansprüche der Beschäftigten steigen. Kräftige Lohnerhöhungen, die Vier-Tage Woche: alles zurecht? Oder zu viel Anspruch bei weniger Leistungswillen? Dann noch höheres Bürgergeld, steigende Mindestlöhne: Können wir uns das alles leisten?

Wie immer können sich Interessierte sich auf Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Facebook: hartaberfairARD/, twitter: @hartaberfair, E-Mail hartaberfair@wdr.de; Homepage www.hartaberfair.de

Redaktion: Torsten Beermann

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob,
ARD Programmdirektion, Presse und Information
Tel.: 089/558944-898
E-Mail: lars.jacob@ard.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel