12.1 C
München
Dienstag, 4. Oktober 2022

„hart aber fair“ am Montag, 2. Mai 2022, 21:00 Uhr, live aus Köln

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Moderation: Frank Plasberg

Das Thema:

Putins Krieg oder Krieg der Russen: Wie weiterleben mit diesen Nachbarn?

Die Gäste:

Gerhart Baum (Rechtsanwalt, ehem. FDP-Bundesinnenminister 1978-1982)

Michel Friedman (Jurist, Publizist und Fernsehmoderator)

Narina Karitzky (in Moskau aufgewachsen, leitet seit 2011 in Bonn eine Schule für russische Sprache und Kultur für Kinder und Jugendliche)

Marina Weisband (deutsch-ukrainische Publizistin)

Stefan Creuzberger (Historiker; Professor für Zeitgeschichte an der Universität Rostock; Buchautor „Das deutsch-russische Jahrhundert“)

Im Einzelinterview: Fritz Pleitgen (ehem. ARD-Korrespondent in Moskau und Washington)

Seit dem Überfall auf die Ukraine fragen sich viele: Sind die Russen roh und grausam? Warum fügen sie sich der Kreml-Propaganda, sagen Ja zum Krieg? Oder sollten die Deutschen die Antwort bei sich suchen, weil ihr Land einst selbst, verblendet und brutal, Russland überfallen hat?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax: 0800/5678-679, E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de.

Redaktion: Torsten Beermann (WDR)

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/558944-898, E-Mail: lars.jacob@ard.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel