3.1 C
München
Montag, 17. Juni 2024

Henkel und SAP heben strategische Partnerschaft auf nächstes Level

Top Neuigkeiten

Düsseldorf (ots) –

Erweiterte Partnerschaft zur Förderung digitaler Innovationen

Henkel und SAP heben strategische Partnerschaft auf nächstes Level

Henkel und SAP wollen mithilfe einer einzigartigen Kombination aus zukunftsweisender Software, Technologie und einem neuen Ökosystem die digitale Transformation bei Henkel in einem Co-Innovation-Ansatz weiter vorantreiben.

Dabei werden zwei wesentliche Neuerungen in einem für Henkel maßgeschneiderten Ansatz umgesetzt: die Einführung der hochmodernen Software SAP S/4HANA und die vollständige Migration in die Cloud. Für Henkel ist dies ein großer Sprung, da das Unternehmen mit seinen Geschäftsbereichen von dem neuen Ökosystem, der Technologie und Softwareleistung von SAP profitieren und deutlich schnelleren Zugang zu technologischen Innovationen haben wird.

Im Rahmen der Partnerschaft wird Henkel entlang der gesamten Wertschöpfungskette von einer verbesserten datengesteuerten Entscheidungsfindung in Echtzeit und schnelleren Markteinführungen durch schlankere und nachhaltigere Prozesse profitieren. „Die digitale Transformation ist neben Innovation und Nachhaltigkeit eines der wichtigsten Elemente unserer Agenda für ganzheitliches Wachstum. Wir brauchen starke Partnerschaften wie diese, um die Digitalisierung in allen Bereichen voranzutreiben, gemeinsam Innovationen zu entwickeln und Expertise zu bündeln. Deshalb freue ich mich, dass wir unsere langjährige Partnerschaft mit SAP nun auf ein neues Level heben können“, sagt Carsten Knobel, Vorstandsvorsitzender von Henkel. „Wir unterstreichen damit unsere Bereitschaft für mehr Innovation und Veränderung, um unsere Geschäfte weiter zu verbessern“, so Knobel weiter.

„Durch die Digitalisierung und Automatisierung von Kernprozessen gewinnen Unternehmen die Agilität, die sie brauchen, um schnell auf Veränderungen zu reagieren“, sagt Christian Klein, CEO und Mitglied des Vorstands der SAP SE. „Wir freuen uns, unsere langjährige Partnerschaft auszuweiten, um die Transformation von Henkel in die Cloud zu begleiten und das Unternehmen zukunftssicher zu machen.“

Partnerschaft für Co-Innovation

Henkel und SAP arbeiten seit Jahrzehnten zusammen. Die Partnerschaft geht dabei weit über die bloße Nutzung von Software und Technologien hinaus. Vielmehr geht es darum, gemeinsam Innovationen zu entwickeln und Lösungen zu erarbeiten, die auf die Bedürfnisse und Herausforderungen von Henkel zugeschnitten sind, um die Digitalisierung voranzutreiben und zu einem echten Wettbewerbsvorteil zu machen. Die erweiterte Partnerschaft ist ein entscheidender Schritt, der die Zusammenarbeit auf ein neues Level hebt.

„Für uns sind Software und Technologie wichtige Innovationstreiber. SAP baut auf mehr als 50 Jahre Geschäfts-, Prozess- und Technologieexpertise. Gemeinsam werden wir die Digitalisierung von Henkel vorantreiben, indem wir die Innovationskraft und das Technologie-Ökosystem von SAP nutzen“, sagt Michael Nilles, Chief Digital and Information Officer bei Henkel.

„Die strategische Partnerschaft mit Henkel ist für SAP ein Meilenstein auf dem Weg, unsere Kunden zu intelligenten Unternehmen zu entwickeln“, ergänzt Jürgen Müller, Chief Technology Officer und Mitglied des Vorstands bei SAP SE. „Mithilfe von SAP S/4 HANA und der SAP Business Technology Plattform wollen wir Henkel den Sprung auf die nächste Stufe digitaler Innovation ermöglichen.“

Über Henkel

Mit seinen Marken, Innovationen und Technologien hält Henkel weltweit führende Marktpositionen im Industrie- und Konsumentengeschäft. Mit dem Unternehmensbereich Adhesive Technologies ist Henkel globaler Marktführer bei Klebstoffen, Dichtstoffen und funktionalen Beschichtungen. Mit Consumer Brands ist das Unternehmen insbesondere mit Wasch- und Reinigungsmitteln sowie Haarpflege weltweit in vielen Märkten und Kategorien führend. Die drei größten Marken des Unternehmens sind Loctite, Persil und Schwarzkopf. Im Geschäftsjahr 2022 erzielte Henkel einen Umsatz von mehr als 22 Mrd. Euro und ein bereinigtes betriebliches Ergebnis von rund 2,3 Mrd. Euro. Die Vorzugsaktien von Henkel sind im DAX notiert. Nachhaltiges Handeln hat bei Henkel lange Tradition und das Unternehmen verfolgt eine klare Nachhaltigkeitsstrategie mit konkreten Zielen. Henkel wurde 1876 gegründet und beschäftigt heute weltweit ein vielfältiges Team von über 50.000 Mitarbeiter:innen – verbunden durch eine starke Unternehmenskultur, gemeinsame Werte und den Unternehmenszweck: „Pioneers at heart for the good of generations“. Weitere Informationen unter www.henkel.de

Fotomaterial finden Sie im Internet unter www.henkel.de/presse

Pressekontakt:
Kathrin Ernst
Telefon +49 211 797 8605
E-Mail kathrin.ernst@henkel.comHanna Philipps
Telefon +49 211 797 3626
E-Mail hanna.philipps@henkel.comFolgen Sie uns auch auf Twitter: @HenkelPresse
Henkel AG & Co. KGaA
Original-Content von: Henkel AG & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel