3.1 C
München
Dienstag, 16. Juli 2024

HZA-N: Kokain am Körper – Nürnberger Flughafenzoll findet Drogen

Top Neuigkeiten

Nürnberg (ots) –

250 Gramm Kokain fanden Beamte der Kontrolleinheit Flughafen des Hauptzollamts Nürnberg bereits am 20. April bei einem Reisenden aus Spanien.
Der gebürtige Südamerikaner, der aus Valencia nach Nürnberg reiste, gab auf Nachfrage der Zöllner an, er wolle nur für zwei Tage einen Landsmann besuchen und habe daher auch kein Gepäck dabei.

Da es Hinweise darauf gab, dass der Mann Betäubungsmittel transportieren könnte, wurde der 44 – Jährige einer körperlichen Durchsuchung unterzogen. Dabei kam dann eine etwas ungewöhnliche Bauchbinde zum Vorschein: zwei Päckchen mit Kokain trug der Mann um den Unterbauch.

Nach diesem Fund wurde ein Verfahren wegen des Verdachts auf einen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet und der Beschuldigte festgenommen.

Er sitzt in der JVA Nürnberg in Untersuchungshaft. Die weiteren Ermittlungen übernahm das Zollfahndungsamt München – Dienstsitz Nürnberg. Die Pressemitteilung ergeht aus ermittlungstaktischen Gründen erst jetzt.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Nürnberg
Pressesprecherin
Martina Stumpf
Telefon: 0911-9463-1118
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Nürnberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel