3.1 C
München
Sonntag, 21. April 2024

„Ist das wirklich wahr?“ 68-jährige LOTTO-Millionärin aus Unterfranken kann ihr Glück nicht fassen

Top Neuigkeiten

München (ots) –

„Ich spiele seit so vielen Jahren LOTTO 6aus49, hoffe und bete jedes Mal, dass irgendwann ein großer Gewinn kommt,“ verrät die dritte LOTTO-Millionärin Bayerns in diesem Jahr. Nun ist er da, der Gewinn: 1.230.208,30 Euro. Früh am Morgen habe sie ihre Spielquittung mit den gezogenen LOTTO-Zahlen 6, 11, 12, 20, 25, 37 aus der Zeitung verglichen, erzählte sie im Gespräch mit der Staatlichen Lotterie- und Spielbankverwaltung. Lediglich die Superzahl 2 hatte die Kundenkartenspielerin auf ihrem LOTTO 6aus49 Vollsystemschein 6 aus 8 nicht getippt. Sie freut sich im Stillen für sich, keiner weiß bisher von ihrem Glück. „Ich muss das Geld erst auf meinem Konto sehen und die Nachricht langsam verdauen.“

Eigentlich wollte sie gestern nur ein Geschenk für ein Enkelkind kaufen – bei der Gelegenheit hat sie dann doch noch schnell einen LOTTO-Spielschein für 45,85 Euro Spieleinsatz in ihrer Annahmestelle in Unterfranken abgegeben. „Ich habe eine tolle Familie, bin schon lange verheiratet, habe Kinder und Enkel. Uns geht es gut. Nur das Geld ist knapp und macht uns Sorgen. Deswegen arbeitet mein Mann immer noch.“ Diese Last kann sie ihm nun nehmen. Sobald das Geld auf dem Konto ist, möchte sie ihn damit überraschen. Bis dahin freut sie sich weiter im Stillen und schweigt.

Pressekontakt:
Staatliche Lotterie- und Spielbankverwaltung
Leiterin Stabsstelle Unternehmenskommunikation & Pressestelle: Verena
Ober
Telefon 089 28655-526
E-Mail: presse@lotto-bayern.de,
Internet:
https://lotterien-spielbanken-bayern.de/presse-news/pressemitteilungen/
Original-Content von: LOTTO Bayern, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel