6.4 C
München
Mittwoch, 5. Oktober 2022

Klimaziele verfehlt! Neues Sofortprogramm für bestehende Heizanlagen / Potentiale mit PAUL unverzüglich nutzbar

Top Neuigkeiten

Mannheim (ots) –

Erneut hat der Gebäudesektor die Klimaziele verfehlt. Hierauf haben Bundeswirtschafts- und Bundesbauministerium mit einem Sofortprogramm reagiert und ein Maßnahmenpaket vorgestellt.

Ein wichtiger Punkt im Sofortprogramm ist die Optimierung bestehender Heizungssysteme. Bisher lag der Fokus auf dem Ersatz der alten Heizung durch eine neue, die Potenziale im Bestand wurden oft liegengelassen. Das ändert sich nun und PAUL ist eine der besten Möglichkeiten, vorhandene Anlagen mit wenig Aufwand wesentlich effizienter zu machen. PAUL wird minimalinvasiv und unabhängig von Typ und Alter der Heizung installiert werden. PAUL stellt die Temperatur fortlaufend optimal ein. Allein dadurch sind im bisher wenig beachteten Bereich des Heizungssystems Einsparungen von 10 % möglich.

Wären sämtliche Mehrfamilienhäuser in Deutschland mit PAUL ausgestattet, entspräche das Einsparpotential dem Wärmebedarf von 1 Million Wohnungen durchschnittlicher Größe.

Das ist PAUL

PAUL ist ein Regelsystem, das Heizungsnetz – aber auch die Trinkwasseranlage mit weiteren Einsparpotentialen- digitalisiert und mithilfe Künstlicher Intelligenz dauerhaft regelt. Durch den automatisierten hydraulischen Abgleich sind Wassertemperatur und Volumenstrom hinsichtlich Energieverbrauch stets optimal eingestellt. PAUL wird vom BAfA gefördert.

„Die Optimierung der Bestandsheizungen ist ein großer Hebel bei der Energieeffizienz. Das ist nicht nur wirtschaftlich sinnvoll, sondern bedeutet auch, dass die sogenannten grauen Emissionen, die bei Produktion und Einbau neuer Heizungen entstehen, vermieden werden,“ so PAUL-Geschäftsführer Maiko Dufner. „Unser System trägt nicht nur zum Erreichen der Klimaziele bei, sondern kommt- durch Entlastung bei den Nebenkosten – auch bei den Mietern an.“

Die hohe Relevanz der Lösung von PAUL zur Steigerung der Energieeffizienz bei Gebäuden wurde jüngst auch durch die Verleihung des „Prop Tech Germany Award 2022“ an PAUL verdeutlicht. PAUL gewann nicht nur in der Kategorie „Gebäude und Energieeffizienz“, sondern auch den Gesamtaward.

Über PAUL

PAUL ist der Spezialist für die digitale Transformation der Immobilienwirtschaft. PAUL hat einen Change-Prozess eingeleitet und schafft es, mithilfe von Künstlicher Intelligenz Bestandsgebäude CO2 neutral zu machen und das geringinvestiv und ohne Komfortverlust für die Bewohner. Investoren und Betreiber setzen auf PAUL, um ihre Immobilien zukunfts- und wettbewerbsfähig zu machen. Aktuell betreut PAUL über 80 Unternehmen der Immobilienwirtschaft mit rund 150.000 Wohneinheiten.

www.paul.tech

Pressekontakt:
Benedikt Bader
PAUL GmbH Kommunikation
Theodor-Heuss-Anlage 12; 68165 Mannheim
Telefon +49 621 92 100 102
Mobil +49 175 1625636
E-Mail: benedikt.bader@paul-digital.de
Original-Content von: PAUL GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel