6.4 C
München
Mittwoch, 5. Oktober 2022

Langfristiger Servicevertrag steigert die Einsatzbereitschaft der NH90-Flotte

Top Neuigkeiten

Koblenz (ots) –

Vertreten durch die internationale Organisation NATO Helicopter Management Agency (NAHEMA) haben das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) sowie die französische Beschaffungsorganisation Direction Générale de l’Armement (DGA) mit der Firma NHIndustries am 23. Mai 2022 einen langfristigen Servicevertrag abgeschlossen. Um den in den vergangenen Jahren vorhandenen Versorgungsengpässen entgegenzuwirken, enthält dieser Vertrag einen verbesserten Ansatz für das Lieferketten-Management aller benötigten Ersatzteile zur Wartung, Reparatur und zum Betrieb der gesamten NH90-Flotte.

Der sogenannte NH90 Operational Support Contract überträgt der Industrie die Verantwortung für die kontinuierliche Verfügbarkeit von Ersatzteilen bei den fliegenden Verbänden Deutschlands und Frankreichs. Hierzu gehören sowohl die industrieseitige Organisation der Lagerbestände als auch die Bereitstellung personeller Ressourcen zur Sicherstellung der Wartungs- und Instandsetzungsabläufe bei der Truppe vor Ort. Die Dauer der Instandsetzungen soll sich auf Grundlage vertraglich klar definierter Leistungsparameter reduzieren.

Der zuständige Projektleiter im BAAINBw, Axel Hoffmann, zeigt sich anlässlich des Vertragsschlusses erfreut: „Der Vertrag verbessert die materielle Einsatzbereitschaft beim NH90 nachhaltig und stellt zukunftsweisend eine Grundlage für die vielfältigen Einsatzaufgaben des Hubschraubers dar. Durch die reibungslose Zusammenarbeit aller zuständigen Referate des BAAINBw sowie die effiziente Unterstützung durch die Vertreter des Heeres, der Marine sowie des Logistikkommandos haben wir gemeinsam eine verzugslose und zeitgerechte Zuarbeit bei der Erstellung der Vertragsunterlagen gewährleisten können.“

Der Vertrag umfasst eine Laufzeit von zunächst fünf Jahren. Durch zwei integrierte Verlängerungsoptionen von jeweils fünf Jahren kann dieser auf eine Gesamtlaufzeit von 15 Jahren ausgedehnt werden.

Der NH-90 ist einer der modernsten Hubschrauber der Welt, den die Bundeswehr in zwei Versionen – taktischer Transporthubschrauber (TTH) und NATO-Fregattenhubschrauber (NFH) – für taktische Transport-, Such- und Rettungseinsätze nutzt.

Pressekontakt:
Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr
Presse- und Informations-Zentrum
Ferdinand-Sauerbruch-Straße 1
56073 Koblenz
Tel. +49 (0) 261 400-12821
Fax +49 (0) 261 400-12822
E-Mail: pizain@bundeswehr.org
Original-Content von: PIZ Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel