3.1 C
München
Samstag, 13. Juli 2024

„maischberger“ / am Dienstag, 21. November 2023, um 22:50 Uhr

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Das Karlsruher Urteil zum Bundeshaushalt stellt die Ampel vor eine Zerreißrobe. Muss und kann nun die Schuldenbremse ausgesetzt werden? Welche Konzepte hat die Union für die großen Herausforderungen? Darüber diskutieren der CDU-Parteichef und Oppositionsführer im Bundestag Friedrich Merz und der Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung Marcel Fratzscher.

Nach mehr als 50 Dienstjahren überträgt der streitbare und schillernde Mittelständler Wolfgang Grupp die Leitung von Trigema an seine Kinder. Über die Zukunft ihrer Textilfirma und wie schwer es ist, in einem Familienunternehmen das Berufliche vom Privaten zu trennen – im Studio das Unternehmerpaar Elisabeth und Wolfgang Grupp.

Es erklären, kommentieren und diskutieren der Moderator und TV-Produzent Hubertus Meyer-Burckhardt, die Korrespondentin im ZDF-Hauptstadtstudio Andrea Maurer und der Verleger von The European Wolfram Weimer.

Die Gäste:

Friedrich Merz, CDU (Partei- und Fraktionsvorsitzender)

Elisabeth und Wolfgang Grupp (Unternehmer-Ehepaar)

Marcel Fratzscher (Ökonom und DIW-Chef)

Hubertus Meyer-Burckhardt (Moderator und TV-Produzent)

Andrea Maurer (ZDF)

Wolfram Weimer (The European)

„maischberger“ ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD, hergestellt vom WDR in Zusammenarbeit mit Vincent productions GmbH.

Redaktion: Elke Maar

Pressekontakt:
Agnes Toellner, ARD-Programmdirektion/Presse und Information,
Tel: 089/558944 876, E-Mail: [email protected]
Anabel Bermejo, better nau GmbH, Kommunikationsagentur
Tel.: 0172 587 0087, E-Mail: [email protected]
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel