3.1 C
München
Dienstag, 21. Mai 2024

Noch kommunikativer, noch näher dran: Medientage München mit neuem Konzept / Von 25. bis 27. Oktober / Motto „Intelligence“

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Neues Konzept für die MEDIENTAGE MÜNCHEN: Einer der bedeutendsten Medienkongresse Europas findet dieses Jahr von 25. bis 27. Oktober erstmals in der Münchner Innenstadt, im House of Communication und verschiedenen anderen Veranstaltungsorten im Werksviertel, statt. Der Name der Main-Location ist dabei Programm: Die Kommunikation der Teilnehmenden untereinander spielt eine noch größere Rolle. Zudem sind die MEDIENTAGE MÜNCHEN 2023 noch näher dran – weil sie genau dort stattfinden, wo die digitale Wirtschaft der Zukunft gestaltet wird.

„Intelligence“ lautet dieses Jahr das Motto der MEDIENTAGE MÜNCHEN – die damit ganz bewusst die Brücke schlagen wollen von der künstlichen zur menschlichen Intelligenz. „Wie können wir mit Künstlicher Intelligenz intelligent umgehen?“, das ist für Dr. Thorsten Schmiege, den Präsidenten der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) und Vorsitzenden der Gesellschafterversammlung der die MEDIENTAGE ausrichtenden Medien.Bayern GmbH, die zentrale Frage. „Fest steht: Wir müssen den Spagat schaffen zwischen dem Ermöglichen von Innovation auf der einen Seite und dem verantwortungsvollen Umgang mit der Technologie auf der anderen Seite. Wie eine zukunftsorientierte Regulierung, die Werte wie Demokratie, Diskriminierungsfreiheit und Transparenz gewährleistet, aufzusetzen ist, werden Marktteilnehmende, Aufsicht und Politik auf den MEDIENTAGEN MÜNCHEN diskutieren.“

Zu Beispiel auf dem Europatag, den die BLM und das EMR, Institut für Europäisches Medienrecht, am Freitag, 27. Oktober, ausrichten. Ebenfalls am Freitag findet ein neuer KI-Gipfel statt.

Die Landeszentrale ist zudem traditionell Konferenzpartner der Audio-Schiene am Donnerstag, 26. Oktober. Weitere BLM-Panels gibt es zu den Themen Nachhaltigkeit oder Recruiting.

Das komplette Programm, alle Informationen zu den MEDIENTAGEN MÜNCHEN 2023 und Tickets finden Sie hier (https://medientage.de/).

Pressekontakt:
Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM)
Stefanie Reger
Pressesprecherin
Tel.: 089 63808-315
E-Mail: stefanie.reger@blm.de
Original-Content von: BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel