3.1 C
München
Montag, 4. März 2024

Oliver Mommsen, Ulrike C. Tscharre und Antonia Bill drehen wieder an der Nordsee / „Mord oder Watt? Eine Handvoll Austern (AT)“

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Als Kommissar Lux ist er ein TV-Star und seine Fans feiern ihn. Zu Hause in ist er schlicht der Tim, der Sohn von Hedi Seebach.

Oliver Mommsen schlüpft zum zweiten Mal in die Rolle des selbstgefälligen TV-Stars Tim Seebach. Mit ihm steht erneut ein großartiges Schauspielensemble vor der Kamera: Ulrike C. Tscharre als Restaurantbesitzerin Hannah Lübker, die den prominenten Wochenendheimkehrer besser durchschaut, als ihm lieb ist. Außerdem Antonia Bill als Hauptkommissarin Wiebke Tönnessen, der der TV-Kommissar zu ihrem Leidwesen nur allzu gerne ins Handwerk pfuscht. Und auch wenn nicht nur sie ihn immer wieder ermahnt, so leicht kann „Der Lux“ dann doch nicht aus seiner Rolle.

Perfekt machen das Ensemble Joshua Seelenbinder, Hedi Kriegeskotte, Niels Bormann, Max Bretschneider, Angelika Thomas und Victor Schefé. In den Episodenrollen sind Benito Bause, Uwe Rohde, Stephan Grossmann, Kristin Suckow u. a. zu sehen.

Zum Inhalt:

Nicht lange nach seinem ersten Fall stolpert der bekannte TV-Kommissar Tim Seebach beim Besuch seiner Heimat Bremerhaven-Westerfleeth wieder über ein vermeintliches Verbrechen: Im Watt wurde eine Leiche entdeckt. Klar, dass Tim da sofort wieder in den Ermittler-Modus fällt und „Der Lux“ das Zepter übernimmt. Sehr zum Ärger von Hauptkommissarin Wiebke Tönnessen, die das überhaupt nicht lustig findet. Zumal Tim nach dem Tod seiner Mutter nun auch ihr Vermieter ist, und entsprechend wirklich Wichtigeres zu tun hätte, als sich in ihre Ermittlungen einzumischen – etwa sich endlich mal um ihr defektes Bad zu kümmern.

Für Tim ist das Badezimmer angesichts des Verbrechens aber selbstverständlich eher Nebensache. Mit seinen Fragen, Recherchen und Vermutungen strapaziert er so recht ordentlich die Geduld der Menschen um ihn herum, unter ihnen seinen Freund Erik, seine nicht weniger neugierige Nachbarin Frau Jessen, aber auch den Hafenmeister, Fischhändler Lossum und dessen Tochter. Selbst vor Verdächtigungen gegen die charmante und geschätzte Restaurant-Besitzerin Hannah schreckt er nicht zurück.

„Mord oder Watt? Eine Handvoll Austern“ (AT) ist eine Produktion der Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH im Auftrag der ARD Degeto für die ARD und den Sendeplatz „Endlich Freitag im Ersten“. Die Redaktion liegt bei Stefan Kruppa. Produzent:innen sind Daniela Zentner und Sven Sund. Regie führt André Erkau nach einem Drehbuch von Michael Gantenberg. Die Kamera verantwortet Fee Strothmann.

Gedreht wird noch bis voraussichtlich 27. September 2023.

„Mord oder Watt? Ebbe im Herzen“, der erste Film mit Oliver Mommsen als Tim Seebach in der Hauptrolle, wird voraussichtlich im November dieses Jahres im Ersten zu sehen sein.

Fotos: www.ard-foto.de

Pressekontakt:
ARD Degeto, Leo Boll
Tel. 069/1509 380, E-Mail: leo.boll@degeto.deKarin Jensen PR Beratung
Tel. 040/4320440, 0171/7491767
E-Mail: kj@karinjensen-pr.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel