3.1 C
München
Samstag, 13. Juli 2024

Ordentlich was los? IKEA zeigt im neuen Geschäftsjahr, wie’s geht!

Top Neuigkeiten

Hofheim-Wallau (ots) –

– Das IKEA Geschäftsjahr 2024: Voller Fokus auf Lösungen für mehr Ordnung im Zuhause und Erschwinglichkeit für die vielen Menschen.
– IKEA launcht Guide Book „Alles in Ordnung“ als neues Ratgeberformat, in dem Interior Designer*innen Expertenwissen teilen.

Die vergangenen Jahre haben es überdeutlich gemacht: Das Zuhause ist der wichtigste Ort der Welt. Der aktuelle IKEA Life at Home Report (https://lifeathome.ikea.com/), der eine jährliche Bestandsaufnahme rund um das Leben der Menschen im Zuhause ist, hat gezeigt, dass die Deutschen unabhängig von ihrem Einkommen den gleichen Wunsch haben: ein gemütliches Zuhause ohne Unordnung. Und auch die drei größten Auslöser für Frust und Streitigkeiten im Zuhause sprechen eine deutliche Sprache: ein unaufgeräumtes Zuhause (25 Prozent), zu viele Dinge, die keinen festen Platz haben (21 Prozent) und nicht genügend Platz für die eigenen Sachen (19 Prozent).

Es zeigt sich also: Ordnung ist eine echte Herausforderung im Zuhause der vielen Menschen. Dabei möchte IKEA seinen Kund*innen beistehen und dieses Problem gemeinsam mit ihnen bei der Wurzel packen. Ein gut organisiertes Zuhause steht daher bei IKEA im Geschäftsjahr 2024 im Fokus.

Tschüss Chaos, hej Ordnung

Wo ordentlich was los sein soll, da braucht es clevere Lösungen in Form von Stauraum und Aufbewahrungsmöglichkeiten. Hier kommen die Interior Designer*innen von IKEA ins Spiel: Sie sind Expert*innen für das Leben zu Hause und die ideale Einrichtung für alle Lebenslagen. Über das gesamte IKEA Geschäftsjahr hinweg werden sie ihr Wissen in insgesamt vier Guide Books teilen. Die Guide Books sind ein neues Ratgeberformat mit dem Titel „Alles in Ordnung“ und stehen den vielen Menschen mit Tipps, Tricks und Inspirationen zur Seite. In jeder Ausgabe widmen sie sich verschiedenen Räumen des Zuhauses und unterstützen dabei, den Traum von einem ordentlichen, aufgeräumten Zuhause wahr werden zu lassen. Das erste Guide Book „Alles in Ordnung“ (https://www.ikea.com/de/de/files/pdf/77/df/77dfdd10/ikea_guide-book_1_schlaf-_kinderzimmer_final.pdf) richtet den Fokus auf Schlaf- und Kinderzimmer.

Besonderes Augenmerk liegt in den Guide Books darauf, wie der zur Verfügung stehende Platz besser genutzt werden kann. Denn in Zeiten hoher Inflation und steigender Mieten ist es für die vielen Menschen keine Option, die eigene Wohnfläche zu vergrößern. Stattdessen suchen sie nach cleveren Lösungen für Stauraum und Aufbewahrung, die die IKEA Interior Designer*innen kennen.

IKEA auf Kurs: Erschwinglichkeit wird großgeschrieben

In den vergangenen Jahren hat IKEA seine Verkaufspreise in Folge einer Vielzahl wirtschaftlicher Herausforderungen wie Störungen in den weltweiten Lieferketten sowie gestiegenen Kosten für Rohmaterialien, Energie, Transport und mehr, angepasst. Nun gibt es bei IKEA aber wieder Grund zur Freude, denn das Unternehmen bietet viele seiner Produkte wieder zu niedrigeren Preisen (https://www.ikea.com/de/de/cat/lower-price/) an. Bereits zum Juli 2023 hat IKEA Deutschland Produkte wie METOD, PAX und viele mehr im Preis gesenkt. „Für möglichst viele Menschen so erschwinglich wie möglich zu sein, hat für IKEA oberste Priorität. Gerade angesichts der steigenden Lebenshaltungskosten ist es wichtiger denn je, den vielen Menschen zur Seite zu stehen, für die das beste Preis-Leistungs-Verhältnis besonders wichtig ist“, sagt Walter Kadnar, Chief Executive Officer und Chief Sustainability Officer von IKEA Deutschland.

Erschwinglichkeit ist seit jeher einer der wichtigsten Eckpfeiler des IKEA Geschäfts. „Niedrige Preise sind Teil unserer DNA und eine der fünf Democratic-Design-Dimensionen (https://www.ikea.com/de/de/this-is-ikea/corporate-blog/festival-democratic-design-pub3022dc70), nach denen alle IKEA Produkte entworfen werden. Mit unseren neuen, niedrigen Preisen, die in den kommenden Monaten noch für weitere beliebte Produktfamilien in Kraft treten, bestätigen wir unsere Devise: niedrigere Preise, wo und wann immer wir können“, sagt Walter Kadnar.

Ansprechpartnerin für die Presse:

Kim Steuerwald
Corporate Communications

E-Mail: [email protected]

IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
Am Wandersmann 2-4
65719 Hofheim-Wallau

Original-Content von: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel