3.1 C
München
Montag, 15. Juli 2024

RTLZWEI: „Bella Italia – Camping auf Deutsch“ punktet am Montagabend

Top Neuigkeiten

München (ots) –

– Vierte Folge der aktuellen Staffel sorgt für Quotenerfolg in der Primetime
– 7,2 % MA bei den 14-49-Jährigen
– Bis zu 1,19 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauer gesamt

Am gestrigen Montagabend zeigte RTLZWEI eine neue Folge von „Bella Italia – Camping auf Deutsch“. Bei den 14-49-Jährigen erzielte die Camping-Doku-Soap 7,2 % MA.

Bis zu 1,19 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauer gesamt sahen, wie die Publikumslieblinge Sascha und Nicole Fingerhuth mit ihrer Camping-Clique auf dem Marina di Venezia anreisten.

Insgesamt erzielte RTLZWEI einen Tagesmarktanteil von 4,7 %.

Daten © AGF in Zusammenarbeit mit GfK; VideoScope, Marktstandard TV, 26.06.2023, vorläufig gewichtet. Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die Daten auf die 14-bis 49-Jährigen.

Über „Bella Italia – Camping auf Deutsch“

Die Doku-Soap spielt in einem ganz besonderen Mikrokosmos: auf dem größten Campingplatz Europas. Der Marina di Venezia ist zwar in Italien, aber fest in deutscher Hand. Die meisten der 12.000 Camper kommen aus Deutschland und bringen ihre ganz persönliche Geschichte mit. „Bella Italia“ ist nicht nur eine Begleitreportage über den Alltag auf einem Campingplatz, vielmehr erzählt es in den Folgen die großen und kleinen Dramen, die sich im Urlaub abspielen. Produzent des Formats ist STORY HOUSE Productions GmbH.

Pressekontakt:
RTLZWEI
Unternehmenskommunikation
089 – 641850
[email protected]
unternehmen.rtl2.de
Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel