3.1 C
München
Montag, 17. Juni 2024

Tage wie Gold für „Babylon Berlin“ in der ARD Mediathek | Rund 10 Millionen Abrufe für die vierte Staffel bereits nach einer Woche

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Mit rund zehn Millionen Mediatheksabrufen bereits nach einer Woche hat die Erfolgsserie „Babylon Berlin“ in der vierten Staffel einen neuen Rekord aufgestellt.

Seit dem Start von „Babylon Berlin“ im September 2018 wurde die Serie in der ARD Mediathek insgesamt etwa 60 Millionen mal abgerufen; darin eingerechnet sind acht Millionen Abrufe, die die Serie seit der Wiederpublikation der drei ersten Staffeln im August 2023 erreicht hat. Zuzüglich der zehn Millionen, die bisher auf die vierte Staffel entfallen, kommt „Babylon Berlin“ insgesamt auf 70 Millionen Abrufe in der ARD Mediathek (https://www.ardmediathek.de/serie/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2JhYnlsb24tYmVybGlu).

Thomas Schreiber, Geschäftsführer ARD Degeto:

„Auch die vierte Staffel von ‚Babylon Berlin‘ ist ein wunderbarer Erfolg: Bereits eine Woche nach dem Start in der ARD Mediathek hat die Serie die Marke von zehn Millionen Abrufen geknackt. Die mit einem herausragenden Cast wieder exzellent filmisch inszenierte Geschichte begeistert unser Stammpublikum und gewinnt zugleich auch neue Fans. Besonderer Dank gilt allen Beteiligten vor und hinter der Kamera für ihr außergewöhnliches kreatives Engagement für diese High-End-Serie der ARD.“

Sophie Burkhardt, Channel-Managerin ARD Mediathek:

„Gut zehn Millionen Mediatheksabrufe bereits nach einer Woche: Das ist ein sensationeller Start für die neuen Folgen der Serie. Premiumproduktionen mit Strahlkraft, hohem Gesprächswert und einer treuen Fan-Community wie ‚Babylon Berlin‘ sind für unsere Mediathek ein entscheidender Schlüssel zum Erfolg in der Zukunft.“

„Babylon Berlin“ ist eine Produktion von X Filme Creative Pool in Koproduktion mit ARD Degeto, Sky und Beta Film. Verantwortlich auf Seiten der ARD sind Christine Strobl, Thomas Schreiber, Christoph Pellander und Carolin Haasis, für Sky Deutschland sind es Marcus Ammon, Frank Jastfelder und Lucia Vogdt. Produzenten für X Filme sind Stefan Arndt, Uwe Schott und Michael Polle, Koproduzenten für Beta Film sind Jan Mojto, Dirk Schürhoff und Moritz Herzogenberg. Die aktuelle Staffel wurde gefördert vom Medienboard Berlin-Brandenburg, der Film- und Medienstiftung NRW sowie dem German Motion Picture Fund.

Fotos erhalten Sie unter www.ard-foto.de

Weitere Informationen zu „Babylon Berlin“ online unter https://www.daserste.de/babylonberlin

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob, ARD Programmdirektion, Presse und Information
Tel.: 089 558944-898, E-Mail: Lars.Jacob@ard.deCarina Hoffmeister, ARD Degeto
Tel.: 069/1509-331, E-Mail: Carina.Hoffmeister@degeto.deRegine Baschny, JUST PUBLICITY GmbH
Tel.: 089/202082-60, E-Mail: r.baschny@just-publicity.com
Original-Content von: ARD Mediathek, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel