-1.5 C
München
Donnerstag, 30. November 2023

ThermaCare stellt neues Produkt vor / ThermaCare bei Knieschmerzen

Top Neuigkeiten

München (ots) –

ThermaCare präsentiert das neueste Produkt in der Reihe schmerzlindernder Wärmeumschläge: ThermaCare bei Knieschmerzen. Das speziell für das Knie entwickelte elastische Band ist frei von Arzneiwirkstoffen und nutzt wie alle anderen Produkte des Marktführers die schmerzlindernde Wirkung von Wärme. Es erzielt eine klinisch erwiesene Verbesserung der Beweglichkeit und ist ab sofort in Apotheken verfügbar.

Volkskrankheit Knieschmerz

Schmerzen am Knie gehören für viele Personen zum Alltag: Etwa 17 Prozent der Frauen und 15 Prozent der Männer sind an einem gegebenen Tag davon betroffen[1]. Damit sind sie von allen Schmerzen des Bewegungsapparats mit am häufigsten und können erheblich dazu beitragen, dass der Arbeitsalltag oder Aktivitäten des täglichen Lebens gar nicht oder nur eingeschränkt ausgeführt werden können. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie einfach ertragen werden müssen. Anstatt direkt zu Schmerzmitteln zu greifen, können häufig auch nicht-medikamentöse Methoden, wie therapeutische Tiefenwärme, zur Schmerzlinderung beitragen.

Effektive Schmerzlinderung durch einzigartige Produktneuheit

Die neuen ThermaCare Wärmeumschläge bei Knieschmerzen erzeugen 8 Stunden lang konstante Wärme für eine wirksame und gezielte Linderung von Knieschmerzen im Zusammenhang mit Osteoarthrose, Muskelverspannungen, Überanstrengung, Zerrungen oder Verstauchungen. Dies wird gewährleistet durch

– Das komfortable Band: ThermaCare bei Knieschmerzen verfügt über ein stufenlos größenverstellbares Band aus elastischem Vlies, das speziell für das Knie entwickelt wurde. Mit seinen 12 patentierten Wärmezellen passt es sich optimal an die individuelle Knieform an und ermöglicht dadurch eine gezielte und effektive Wärmebehandlung.
– Die schmerzlindernde Wirkung von Wärme: Die tief eindringende Wärme[2] von ThermaCare bei Knieschmerzen hilft, Verspannungen zu lösen und die Durchblutung zu fördern. So werden Schmerzen effektiv gelindert und die Heilung unterstützt.
– Die klinisch erwiesene Verbesserung der Beweglichkeit: In klinischen Studien konnte nachgewiesen werden, dass die Anwendung von ThermaCare bei Knieschmerzen zu einer signifikanten Verbesserung der Beweglichkeit führt. Dies ermöglicht Betroffenen, ihren Alltag wieder aktiver und schmerzfreier zu gestalten.3
– Den Verzicht auf Medikamente: Die natürliche Wärme von ThermaCare bei Knieschmerzen ist eine Alternative zu herkömmlichen Schmerzmitteln. Das Produkt wirkt durch die Kraft der Wärme und enthält keine Arzneiwirkstoffe.

Kalt oder warm – Ursache und Zeitpunkt sind entscheidend

Sowohl kalte als auch warme Behandlungsmethoden können Schmerzen und Muskelkrämpfe verringern. Sie haben aber entgegengesetzte Auswirkungen auf den Gewebestoffwechsel, den Blutfluss, Entzündungen, Ödeme und die Dehnbarkeit des Bindegewebes.

Während Kälte vor allem bei akuten Verletzungen und Entzündungen hilft, regt Wärme die Durchblutung und den Stoffwechsel an, verringert die Muskelspannung und führt dadurch zu einem erhöhten Bewegungsradius.[3] So wirkt sie vor allem in der chronischen Phase einer Verletzung sowie bei Muskel- und bestimmten Gelenkschmerzen, etwa im Zusammenhang mit Osteoarthrose.

Ab sofort in Apotheken verfügbar

„Wir sind stolz darauf, mit ThermaCare bei Knieschmerzen eine innovative Lösung für Menschen mit Kniebeschwerden auf den Markt zu bringen“, sagt Stephan Leuverink, Senior Brand Manager CHC bei Angelini Pharma. „Unser Ziel ist es, unseren Kund:innen eine sichere, effektive und natürliche Möglichkeit zur Schmerzlinderung und Verbesserung ihrer Lebensqualität zu bieten.“

ThermaCare bei Knieschmerzen ist ab sofort im Handel erhältlich. Weitere Informationen unter www.thermacare.de.

[1] Fuchs J, Prütz F (2017) Prävalenz von Gelenkschmerzen in Deutschland. Journal of Health Monitoring 2(3): 66-71. DOI 10.17886/RKI-GBE-2017-056

[2] Trowbridge CA et al. J Orthop Sports Phys Ther 2004; 34: 549-58

[3] Clijsen R et al. Arch Phys Med Rehabil 2022;103(3):505-22

Über Angelini Pharma

Angelini Pharma ist ein internationales Pharmaunternehmen und Teil des privaten Multiunternehmens Angelini Industries. Seit 2020 ist Angelini Pharma auch mit einer Tochtergesellschaft in Deutschland vertreten. Das Unternehmen erforscht, entwickelt und vermarktet Gesundheitslösungen mit Schwerpunkt auf Brain Health, einschließlich psychischer Gesundheit und Epilepsie, sowie Consumer Health. Angelini Pharma ist direkt in 20 Ländern tätig und beschäftigt fast 3.000 Mitarbeiter:innen. Durch strategische Allianzen mit führenden internationalen Pharmakonzernen vertreibt das Unternehmen seine Produkte in mehr als 70 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.angelinipharma.de.

Pressekontakt:
Ansprechpartner Angelini:
Stephan Leuverink
Senior Brand Manager CHC
Angelini Pharma Deutschland GmbH
Elsenheimerstraße 45
80687 München
E-Mail: stephan.leuverink@angelinipharma.comAnsprechpartner PR:
Helen Förster
Senior Account Manager
BCW GmbH
Darmstädter Landstr. 112
60598 Frankfurt am Main
E-Mail: helen.foerster@bcw-global.com
Original-Content von: Angelini Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel