15.5 C
München
Mittwoch, 5. Oktober 2022

Verjüngt und weiblicher / Zooverband wählt neue Führungsmannschaft

Top Neuigkeiten

Berlin/Krefeld (ots) –

Mit der Wahl eines neuen Vorstandes ist die Jahrestagung des Verbandes der Zoologischen Gärten gestern zu Ende gegangen. Dabei haben sich die Mitglieder, die aus dem gesamten deutschsprachigen Raum für drei Tage in Krefeld zusammengekommen waren, für eine jüngere und weiblichere Führungsmannschaft ausgesprochen.

Neben Präsident Jörg Junhold, als Zoodirektor in Leipzig aktiv, und Vizepräsident Dag Encke, der den Tiergarten Nürnberg leitet, war auch Schwerins Zoodirektor Tim Schikora als Schatzmeister für eine weitere Wahlperiode von drei Jahren angetreten. Die Mitglieder wählten das Trio an der Spitze mit überwältigender Mehrheit. „Die zoologischen Gärten im deutschsprachigen Raum gehören mit jährlich 45 Millionen Besuchern zu den beliebtesten Kultur- und Freizeiteinrichtungen. In den kommenden Jahren wollen wir unsere Arbeit für den Artenschutz, den Bildungsauftrag beim Erhalt der biologischen Vielfalt und die Forschungsarbeit weiter intensivieren“, sagte Präsident Junhold nach der Wahl zu den Plänen für die kommenden drei Jahre. „Dafür haben wir ein hervorragend aufgestelltes Führungsteam und eine professionelle Geschäftsstelle in Berlin.“

Neu in den Vorstand gewählt wurde Tierärztin Karin Federer, die als Direktorin den Walter Zoo im schweizerischen Gossau leitet. Sie repräsentiert in Zukunft die Verbandszoos der Eidgenossenschaft im Vorstand. Ebenfalls neu in die Führungsmannschaft des Verbandes aufgerückt ist Tierärztin Uta Westerhüs aus dem Opel-Zoo in Kronberg.

Vervollständigt wird der neunköpfige Vorstand durch Kölns Zoodirektor Theo Pagel, der in den vergangenen zwei Jahren den Weltzooverband WAZA leitete. Hinzu kommt Stephan Hering-Hagenbeck, der dem Tiergarten Schönbrunn in Wien vorsteht. Als OZO-Präsident vertritt er die österreichischen Mitglieder des Verbandes im Vorstand. André Stadler, Zoodirektor des Alpenzoos Innsbruck, und Andreas Michael Casdorff, Geschäftsführer des Erlebnis-Zoos in Hannover, wurden von den Mitgliedern ebenfalls erneut in den Vorstand gewählt.

Über den VdZ

Der Verband der Zoologischen Gärten (VdZ) e.V. mit Sitz in Berlin ist die führende Vereinigung wissenschaftlich geleiteter Zoologischer Gärten mit Wirkungsschwerpunkt im deutschsprachigen Raum. Der 1887 gegründete VdZ ist der weltweit älteste Zoo-Verband und gab den Anstoß zur Gründung des Weltzooverbandes (WAZA). Aktuell gehören zum VdZ 71 Mitgliedszoos in Deutschland, Schweiz, Österreich und Spanien.

Pressekontakt:
Sebastian Scholze, Leiter Kommunikation
(sebastian.scholze@vdz-zoos.org; 0175-2731955)
Original-Content von: Verband der Zoologischen Gärten (VdZ), übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel