3.1 C
München
Donnerstag, 25. April 2024

Vom Homeoffice im Ausland bis hin zu Compliance-Fallen bei kurzen Dienstreisen: Spezial-Know-How bei Online-Seminaren sichern

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Travel- und Expat-Management stehen 2023 vor alten wie neuen Herausforderungen – umfassendes Know-how ist unerlässlich.

Aufgrund der hohen Nachfrage bietet die auf Travel-Management spezialisierte Unternehmensberatung BDAE Consult weitere Termine für seine Online-Seminare zu den Themen Entsenderichtlinie und A1-Bescheinigung sowie Homeoffice im Ausland an.

Sichern Sie für Ihr Team jetzt die notwendige Expertise – und melden Sie sich für eines der kommenden Online-Seminare an (https://entsendeberatung.bdae.com/seminare-veranstaltungen). Die Themen im Detail:

HOMEOFFICE UND MOBILES ARBEITEN IM AUSLAND

Das Arbeiten außerhalb des Büros hat nicht nur an Beliebtheit gewonnen, sondern zeigt sich auch in einer Vielzahl von Formen: Homeoffice, Remote-Work und Workation sind bekannte Begriffe, und sie alle bringen eigene organisatorische Anforderungen mit sich.

Hintergrund und Rahmenbedingungen für das Arbeiten im Ausland sind oft unterschiedlich und bedürfen einer Skizzierung von Fallgruppen. Wird das Team-Mitglied dauerhaft oder lediglich vorübergehend im Homeoffice tätig? Ist das Homeoffice der einzige Arbeitsort oder geht es auch mal ins Büro? Auch die Frage, wo genau das Homeoffice liegt, bringt länderspezifische Besonderheiten mit sich.

Technisch und praktisch ist das Homeoffice leicht umzusetzen. Doch die rechtlichen Hürden sind nicht zu unterschätzen. Das Seminar soll dies durch Beispiele darstellen – und die Teilnehmer hinsichtlich des generellen Prüfbedarfs sensibilisieren.

Die nächsten Seminartermine

– Dienstag, 9. Mai 2023, 10 bis 15 Uhr (Pause zwischen 12 und 13 Uhr)
– Donnerstag, 6. Juli 2023, 10 bis 15 Uhr (Pause zwischen 12 und 13 Uhr)

Teilnahmegebühr

490,00 Euro pro Person, zzgl. USt.

Die Themen im Detail

– Homeoffice vs. mobiler Arbeitsplatz: Wo liegt der Unterschied?
– (Arbeits-)Vertragliche Gestaltung des geplanten Vorhabens
– Auswirkungen des Nachweisgesetzes
– Steuer- und sozialversicherungsrechtliche Auswirkungen aufgrund der (kurzfristigen) Verlegung des Arbeitsortes ins Ausland
– Umsetzung der Steuer- und Sozialabgaben für Arbeitgeber mit Sitz in Deutschland und Beitrags- und Steuerpflicht des Mitarbeiters im Ausland
– Mögliche Arbeitgeberpflichten im Ausland
– Berücksichtigung regelmäßiger Arbeitstätigkeiten im Inland: Was ist zu tun?

COMPLIANCE-ANFORDERUNGEN BEI GESCHÄFTSREISEN

Die rechtssichere Gestaltung von längerfristig geplanten Mitarbeitereinsätzen ist heutzutage bei den meisten Personalverantwortlichen international tätiger Unternehmen fester Bestandteil. Anders hingegen sieht es bei kurzfristigen „Dienstreisen“ aus. Aber auch hier gelten die Rahmenbedingungen für grenzüberschreitende Mitarbeitereinsätze innerhalb der EU und des EWR (Entsenderichtlinie 96/71/EG).

Doch aufgrund der politischen Entwicklung innerhalb der EU sowie damit verbundener Verschärfungen der bestehenden Regelungen drohen immer häufiger Kontrollen verschiedener (Tochter-)Unternehmen im Ausland sowie internationaler Projekte durch speziell dafür eingerichtete Aufsichtsbehörden.

In unserem Online-Seminar gehen die Auslandsexperten der BDAE Consult die Verwaltungsanforderungen ausgewählter Länder auf und vermitteln, wie Geschäftsreisen sowie Montage- und Projekteinsätze innerhalb des Unternehmens gestaltet werden können – rechtskonform und sicher.

Die nächsten Seminartermine

– Dienstag, 16. Mai 2023, 10 bis 13 Uhr
– Dienstag, 22. August 2023, 10 bis 13 Uhr

Teilnahmegebühr

390,00 Euro pro Person, zzgl. USt.

Die Themen im Detail

– Bestehende Verwaltungsanforderungen „von der Meldepflicht bis zur A1-Bescheinigung
– Rechtliche Hintergründe, besondere Herausforderungen und Risiken
– Maßgebliche Fragestellungen zur Durchführung der Meldeverfahren
– Darstellung der unterschiedlichen Meldeverfahren anhand von Praxisbeispielen

WEITERE INFOS UND ANMELDUNG

Weitere Infos gibt es unter entsendeberatung.bdae.com. Personalverantwortliche sowie Travel-Managerinnen und Manager können sich per E-Mail (consult@bdae.com) oder Telefon (+49-40-30 68 74-0) anmelden. Nach Zustellung der Rechnung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Teilnahme-Link. Die Installation einer Software ist für das Online-Seminar nicht notwendig.

ÜBER DIE BDAE CONSULT

Die BDAE Consult hat sich auf die Beratung zu Einsätzen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Ausland spezialisiert. Denn nur wenige Prozesse in einem international agierenden Unternehmen sind derart aufwändig und komplex wie die Entsendung ins Ausland. Die Unternehmensberatung bietet international agierenden Firmen umfassende Unterstützung rund um die rechtliche Gestaltung und Vorbereitung des Auslandseinsatzes. Die BDAE Consult GmbH ist Teil der BDAE GRUPPE, die sich auf das Thema Absicherung im Ausland spezialisiert hat. Weitere Infos: entsendeberatung.bdae.com

Pressekontakt:
Anne-Katrin Schwanitz
Presse & Marketing
Tel.: +49-40-30 68 74-14
E-Mail: akschwanitz@bdae.com
entsendeberatung.bdae.com
Original-Content von: BDAE GRUPPE, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel