3.1 C
München
Samstag, 13. Juli 2024

5 Nominierungen für THE ZONE OF INTEREST bei den 36. European Film Awards / Ab 29. Februar 2024 im Kino

Top Neuigkeiten

München (ots) –

THE ZONE OF INTEREST ist in fünf Kategorien bei den 36. European Film Awards nominiert! Für ihre schauspielerischen Leistungen sind beide Hauptdarsteller:innen ausgewählt worden. Sandra Hüller („Anatomie eines Falls“, „Toni Erdmann“) für ihr subtiles Spiel in der Darstellung der Hedwig Höss sowie Christian Friedel („Das weiße Band“, „Elser – Er hätte die Welt verändert“) für sein eindringliches Portrait des Kommandanten von Auschwitz Rudolf Höss. Daneben wurde Jonathan Glazer („Under the Skin – Tödliche Verführung“, „The Fall“) sowohl als Regisseur als auch für seine herausragende Leistung als Drehbuchautor nominiert.

Der komplett auf Deutsch gedrehte Film wird außerdem in das Rennen um den Preis in der Kategorie „European Film“ gehen. Die Preisverleihung der 36. European Film Awards findet am 9. Dezember in Berlin statt.

Im Mai feierte THE ZONE OF INTEREST seine Weltpremiere im Wettbewerb bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes und wird am 29. Februar 2024 in den deutschen Kinos starten.

Regisseur und Drehbuchautor Jonathan Glazer („Under the Skin – Tödliche Verführung“, „The Fall“) ließ sich für den Film von dem gleichnamigen Buch des verstorbenen Autoren Martin Amis inspirieren. Sein Film beleuchtet die Schrecken des Holocaust aus der Perspektive von Rudolf und Hedwig Höss, dem Kommandanten von Auschwitz und seiner Familie, die in ihrem Bilderbuchheim Mauer an Mauer mit dem Vernichtungslager ein äußerst privilegiertes Leben führen.

Rudolf Höss wird portraitiert von Christian Friedel („Das weiße Band“, „Elser – Er hätte die Welt verändert“). In der Rolle von Höss‘ Frau Hedwig brilliert Sandra Hüller („Anatomie eines Falls“, „Toni Erdmann“). Das Produktionsdesign stammt von Chris Oddy („Under the Skin – Tödliche Verführung“), Kameramann ist der vielfach preisgekrönte DOP Lukasz Zal („Ida“, „Cold War – Der Breitengrad der Liebe“). Der Film wurde in Polen gedreht.

Pressekontakt:
Print/Radio/TV:
Just Publicity
Anja Oster & Linda Heckel & Theresa Eichfelder
E-Mail: [email protected]
Tel: 030 – 263 95 95 90Online-PR:
Nina Schattkowsky
Tel.: 030 / 12 08 74 85 0
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: LEONINE Studios, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel