3.1 C
München
Donnerstag, 25. April 2024

ANNE WILL am 9. Juli 2023 um 21:45 Uhr im Ersten

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Nächster Ampelstreit – Wie viel Geld sollen Familien bekommen?

Nach der monatelangen Diskussion um das Heizungsgesetz folgt der nächste Ampelstreit: Um Kinderarmut zu bekämpfen, soll von 2025 an eine Kindergrundsicherung eingeführt werden. Und auch bei diesem Projekt ist keine schnelle Einigung in Sicht. Diesmal: grünes Familienministerium gegen FDP-geführtes Finanzministerium. Beide sind sich über die Kosten nicht einig. Christian Lindner hat dafür zwei Milliarden Euro jährlich vorgemerkt. Familienministerin Lisa Paus veranschlagt hingegen mehr. Uneinigkeit auch darüber, ob als Gegenfinanzierung das Elterngeld für einkommensstarke Eltern abgeschafft werden soll. Wäre diese Abschaffung eine gerechte Maßnahme oder ein falsches Signal für die Gleichstellung? Kann die geplante Kindergrundsicherung die Kinderarmut in Deutschland verringern? Wie sieht eine gerechte Sozial- und Familienpolitik aus?

Zu Gast bei Anne Will:

Lisa Paus (Bündnis 90/Die Grünen, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)

Kai Wegner (CDU, Regierender Bürgermeister von Berlin)

Johannes Vogel (FDP, stellvertretender Bundesvorsitzender und Erster Parlamentarischer Geschäftsführer)

Julia Friedrichs (Autorin, Journalistin und Filmemacherin)

Helene Bubrowski (Parlaments-Korrespondentin der „FAZ“)

ANNE WILL – politisch denken, persönlich fragen

Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen Sendung (immer montags) unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob, ARD-Programmdirektion/Presse und Information
Tel.: 089/558944-898, E-Mail: lars.jacob@ard.dePresseanfragen an Anne Will:
Bettina Wacker, Tel.: 0177/2321356, E-Mail: bw@wacker-kommuniziert.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel