3.1 C
München
Sonntag, 21. April 2024

Erfolgreiche erste Staffel: „WaPo Elbe“ wird fortgesetzt

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Spitzenwerte von 3,65 Millionen Zuschauer:innen und 15,6 % Marktanteil am Dienstag um 18:50 Uhr

Gestern ging mit der Folge „Der Feind in meinem Boot“ die erste Staffel von „WaPo Elbe“ erfolgreich zu Ende. Der jüngste Spross der WaPo-Familie im Vorabendprogramm des Ersten überzeugte das Publikum auf Anhieb, erreichte im Schnitt 2,96 Millionen. Zuschauer:innen und erzielte 13,1 Prozent Marktanteil.

Acht Folgen lang löste das Team um Hauptkommissarin Maike Junghans (Carina Wiese) und ihren Kollegen Hauptkommissar Sami Fares (Adnan Maral) sowie die Kommissar:innen Jana Macourek (Barbara Prakopenka) und Moritz Kretschmär (Ferdi Özten) gemeinsam die schwierigsten Kriminalfälle an Land und auf dem Wasser. Ihr Einsatzgebiet: Die Elbe zwischen Dresden und der deutsch-tschechischen Grenze. Ihr Auftrag: die Bekämpfung der Kriminalität auf einer der schönsten Wasserstraßen Deutschlands.

Nach dem erfolgreichen Debüt steht fest: Die Serie wird fortgesetzt. Die Dreharbeiten zur zweiten Staffel der „WaPo Elbe“ beginnen voraussichtlich noch in diesem Jahr.

„WaPo Elbe“ ist eine Produktion der Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft mbH (Produzentin: Dr. Beatrice Kramm, Producer: Viktor Witte) unter redaktioneller Federführung des MDR im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Executive Producer ist Johanna Kraus (MDR), die Redaktion hat Adrian Paul (MDR).

Im Internet unter www.DasErste.de

WaPo Elbe in der ARD-Mediathek: ardmediathek.de

Pressefotos bei www.ard-foto.de

Pressekontakt:
ARD-Programmdirektion/Presse und Information
E-Mail: presse.daserste@ard.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel