3.1 C
München
Dienstag, 18. Juni 2024

FW-M: Specht in Nöten (Harlaching)

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Montag, 17. Juli 2023, 06.57 Uhr

Defreggerstraße

Am Montagmorgen ist ein Specht beim Bau seiner Behausung in Nöten gekommen. Die Feuerwehr München konnte helfen und den unverletzten Vogel in die Freiheit entlassen.

Ein aufmerksamer Beobachter bemerkte in circa fünf Meter Höhe einer Hausfassade einen Specht. Scheinbar war er mit seinen Füßen in Plastik gefangen. Die mit Wärmeverbundstoffen isolierte Wand sollte wohl als neue Behausung dienen. Über die Notrufnummer 112 verständigte der Mann die Feuerwehr.

Das Team des Hilfeleistungslöschfahrzeuges der Feuerwehr nutzte zwei Steckleiterteile, um zu dem gefangenen Vogel aufzusteigen. Nach kurzer Zeit und optischer Begutachtung konnte der Specht die Flucht antreten.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

(sei2)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 20 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
LinkedIn: www.linkedin.com/company/feuerwehrmuenchen
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel