3.1 C
München
Montag, 22. April 2024

Marvin Flenche: 5 Gründe, warum KPIs im Vertrieb unverzichtbar sind

Top Neuigkeiten

Hannover (ots) –

Im Vertrieb ist es für maximale Effizienz unerlässlich, datengesteuert zu arbeiten. Mit umsatz.io hat Marvin Flenche das erste CRM-System mit nativer Unterstützung für das „Setter-Closer-Prinzip“ geschaffen und hilft Unternehmen so dabei, die Effizienz ihrer Abläufe zu steigern und informierte Geschäftsentscheidungen zu treffen. Hier erfahren Sie, warum KPIs, kurz für Key Performance Indicators, aus diesem Prozess nicht mehr wegzudenken sind.

Die Optimierung von Geschäftsprozessen im Vertrieb wird immer wichtiger. Nur wenn alle Beteiligten ihr Bestes geben und die Abläufe selbst möglichst effizient vonstattengehen, kann ein Unternehmen dauerhaft konkurrenzfähig bleiben und den maximalen Gewinn erwirtschaften. Dies erfordert jedoch Daten und die Kapazitäten, diese auszuwerten. Der Fokus auf einige zentrale Kennzahlen – die Key Performance Indicators – vereinfacht diesen Prozess enorm. „KPIs ermöglichen es Firmen, den Erfolg ihrer Prozesse in anschaulicher und transparenter Weise messbar zu machen und gezielt nachzufassen, wo Probleme bestehen“, erklärt Marvin Flenche, Gründer und Geschäftsführer der A&M Sales Solutions GmbH, die mit umsatz.io die Vertriebsbranche revolutioniert.

Mit dieser Softwarelösung bietet er ein leistungsstarkes CRM-System, das die Vertriebsprozesse optimiert und so schnellere und bessere Umsätze ermöglicht. Durch seine leichte Bedienbarkeit und die Möglichkeit zur individuellen Konfiguration unterscheidet sich das System stark von anderen Angeboten und hilft so insbesondere Selbstständigen und Einzelunternehmern bis zu 50 Mitarbeitern dabei, ihre Vertriebsprozesse auf das nächste Level zu heben. Welche Rolle KPIs in diesem Zusammenhang spielen und wie sie sich nutzen lassen, hat Marvin Flenche im Folgenden zusammengefasst.

1. Transparente und effiziente Auswertung von Prozessen

Im Controlling ist es durch KPIs möglich, Vertriebsaktionen wesentlich genauer auszuwerten. So geben KPI-basierte Berichte Aufschluss darüber, welche Erfolge bestimmte Arten von Kundenanrufen und Verkaufsgesprächen erzielen. Dies schafft Transparenz, sodass die Performance von Vertriebsteams gemessen und gegebenenfalls weiter optimiert werden kann.

2. Identifikation von Problemen und Optimierungspotenzial

Gerade in Bereichen wie der Kaltakquise oder im „Setter-Closer-Prinzip“ ist es zudem wichtig, zu verstehen, an welchen Stellen es hakt. KPIs machen anhand relevanter Kennzahlen genau sichtbar, wo Kunden abspringen oder Abläufe ins Stocken kommen. Dadurch können Optimierungspotenziale identifiziert und Lösungen geschaffen werden.

3. Vergleich von Teamleistungen

Ebenso ermöglichen es KPIs, einzelne Mitarbeiter innerhalb desselben Teams anhand fairer Kriterien miteinander zu vergleichen. High Performer können somit leichter identifiziert und ihre Methoden als Best Practices etabliert werden, während im umgekehrten Fall eine gezielte Beschulung und Förderung möglich ist, um einheitlich hohe Standards zu gewährleisten.

4. Anschauliche und flexible Präsentation von Daten

In Berichten und Präsentationen fällt es durch KPIs erheblich leichter, komplexe Sachverhalte anschaulich darzustellen. Zum Beispiel könnten die Performance-Indikatoren eines CRM-Systems, das dies unterstützt, farblich kodiert dargestellt werden, um wichtige Aspekte hervorzuheben und Berichte zu erstellen, die den spezifischen Bedürfnissen der Klientel entgegenkommen.

5. Umfassende Controlling-Möglichkeiten

Zuletzt stellen ausreichend detaillierte KPIs auch einen wesentlichen Teil eines fundierten Entscheidungsprozesses dar. Nur wenn die einzelnen Aspekte des Vertriebsprozesses wie Opening Calls, Setting Calls und Closing Calls anhand objektiver Indikatoren messbar sind, sind die gewonnenen Einblicke für Entscheidungsträger von Nutzen.

Informiert und effizient optimieren durch KPIs

KPIs ermöglichen es also, Kriterien für Erfolge und weitere Standards festzulegen und zu kontrollieren, ob diese erreicht werden. Gleichzeitig stellen sie ein wichtiges Mittel dar, um Probleme und Optimierungsbedarf zu identifizieren und gezielt darauf einzugehen. Dadurch können Unternehmen, die auf sinnvolle Weise mit KPIs arbeiten, ihre Performance effektiv maximieren.

Möchten auch Sie Ihren Vertriebsprozess auf die nächste Stufe stellen und sich dabei von einer effizienten CRM-Software unterstützen lassen? Dann melden Sie sich jetzt bei Marvin Flenche (https://www.umsatz.io) und vereinbaren Sie einen Termin zu einem kostenfreien Analysegespräch!

Pressekontakt:
A&M Sales Solutions GmbH
Marvin Flenche
https://www.umsatz.io/
E-Mail: kontakt@umsatz.io

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel