3.1 C
München
Donnerstag, 25. April 2024

Mentale Stabilität – Bastian Schmidt gibt 5 Tipps, wie Unternehmer einen kühlen Kopf bewahren

Top Neuigkeiten

Waldbröhl (ots) –

Agenturinhaber und Berater stehen oft unter großem Druck: Sie wollen endlich mit ihrem Unternehmen durchstarten, kommen jedoch trotz großer Anstrengungen nicht über mittlere fünfstellige Beträge hinaus. Dies kann sich zur ernsten Bedrohung für die Selbstständigen entwickeln – schließlich leiden Motivation und Einsatzbereitschaft, wenn sie immer nur auf der Stelle treten. Doch das muss nicht so sein, weiß Bastian Schmidt von umsetzer.de. Wie Unternehmer mehr Leistung und Umsätze generieren können, hat der Experte im Folgenden verraten.

„Viele Unternehmer suchen die Schuld bei sich und gehen davon aus, dass sie sich einfach nicht genügend anstrengen“, berichtet Bastian Schmidt. „Sie suchen schon lange nach dem Erfolgsgeheimnis der High-Performer – dabei kommt es für unternehmerischen Erfolg vor allem auf das ganz persönliche Mindset an. Die meisten Menschen scheitern daran, dass sie ihr volles Potenzial bislang noch nicht entdeckt und abgerufen haben.“ Der Gründer von umsetzer.de ist Mindset-Experte sowie strategischer Unternehmensberater und hilft seinen Kunden dabei, sich als Person und Unternehmer auf ein höheres Level zu bringen. Im Folgenden hat er fünf Tipps verraten, wie Selbstständige, Agenturen und Berater stets einen kühlen Kopf bewahren und mehr Leistung und Umsätze generieren können.

Tipp 1: Sich der eigenen Glaubenssätze bewusst werden

Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, wie sehr die eigene Arbeitseinstellung von unseren inneren Glaubenssätzen und Überzeugungen geprägt ist. Gerade wenn Unternehmer unter Druck stehen, kommen diese unbewussten Muster und blinden Flecken in der eigenen Wahrnehmung jedoch zum Vorschein: Oft reagieren Menschen auf äußere Probleme mit dem Aufschieben wichtiger Entscheidungen oder planlosem Aktionismus. Wer sich dagegen als Unternehmer eine feste Identität aufgebaut und seine Gedanken und Emotionen unter Kontrolle hat, behält auch in schwierigen Zeiten einen klaren Kopf und kann im entscheidenden Moment zielgerichtet seine Leistung abrufen.

Dass diese Fähigkeit alles andere als angeboren ist, zeigt das erfolgreichste obere Prozent in Sport und Wirtschaft: Selbst Legenden wie Cristiano Ronaldo, Lionel Messi oder der Boxer Mike Tyson arbeiteten stets mit Mental-Trainern zusammen. In sich die richtigen Glaubenssätze zu implementieren und an der eigenen Mentalität und Arbeitsmoral zu arbeiten, kann also jeder lernen. Hier kommt es darauf an, in einem ersten Schritt die selbstzerstörerischen Verhaltensmuster zu erkennen, die wir alle in uns tragen. Danach gilt es sich der ehrlichen Weiterentwicklung der eigenen Identität zu widmen, um jederzeit als der Unternehmer agieren zu können, der man in Wahrheit sein will. Ein starker Charakter wird immer auch Erfolg und Leistungsbereitschaft anziehen – Eigenschaften, die Unternehmer zu einem Umsatzplus verhelfen.

Tipp 2: Emotionen beleuchten

Die eigenen mentalen Hindernisse werden vielen Entscheidern bewusst, wenn sie an einem schwierigen Tag ihren negativen Emotionen freien Lauf lassen – und dies im schlimmsten Fall dann Mitarbeiter oder gar Kunden zu spüren bekommen. Dabei sind Emotionen wie Wut und Ärger für sich genommen wichtige mentale Impulse, sie müssen nur in die richtigen Bahnen gelenkt werden. Viele negative Gefühle und schlechte Entscheidungen entstehen aus verletztem Stolz und enttäuschten Erwartungshaltungen. Wer als Unternehmer gelernt hat, seine inneren Überzeugungen und Begehrlichkeiten anzuerkennen und zu kontrollieren, kann daher auch in unangenehmen Situationen seine Handlungsfähigkeit bewahren und seine Energie für die zielgerichtete Klärung der Probleme nutzen. Dieses Mindset ist auch die Ursache dafür, dass erfolgreiche Unternehmer mit erkennbar viel Spaß und Leichtigkeit an ihre Arbeit gehen – sie haben gelernt, dass zu viel innerer Druck und Perfektionismus nur hinderlich sind.

Tipp 3: Ruhe bewahren

Zudem gilt es stets mental stabil zu bleiben und sich in ruhiger Selbstbeherrschung zu üben. Als Menschen sind wir darauf konditioniert, auf äußere Eindrücke möglichst schnell zu reagieren – eine Entwicklung, die sich durch die ständige Verfügbarkeit von Informationen und Social Media noch verstärkt hat. Wer jedoch in stürmischen Zeiten ruhig wie ein Fels in der Brandung bleiben kann, behält den Überblick und kann die Situation klar und deutlich einschätzen. Indem Unternehmer so agieren und sich ausreichend Zeit für die Entscheidungsfindung nehmen, können sie besser agieren als die Konkurrenz und haben daher im Wettbewerb um die besten Kunden und Angebote einen klaren Vorteil.

Tipp 4: Resilienz aufbauen

Natürlich sind wir keine Felsen – und Impulse der Angst und Ablenkung sind ganz natürlich. Gerade im Geschäftsleben können viele unangenehme Situationen auftreten, etwa indem ein wichtiger Mitarbeiter plötzlich kündigt oder Kunden die Zusammenarbeit unerwartet beenden. Entscheidungsträger können jedoch lernen, mit diesen Situationen umzugehen und jederzeit nach außen persönliche Stärke zu vermitteln. Hier können professionelle Mental-Trainer helfen, indem sie mithilfe spezieller Tools Resilienz und psychische Widerstandsfähigkeit trainieren.

Tipp 5: Confidence aufbauen

Um als Unternehmer voranzukommen und die richtigen Entscheidungen zu fällen, kommt es schließlich auch auf den Aufbau einer festen Confidence an. Mit der Zeit haben wir als Menschen viele fremde Perspektiven und äußere Erwartungshaltungen in unser inneres Selbstbild integriert. Erfolgreiche Unternehmer wie Jeff Bezos oder Elon Musk lassen sich jedoch bei wesentlichen Entscheidungen von niemandem beeinflussen und auch bei Widrigkeiten durch nichts erschüttern. Mit dem Aufbau echten Selbstvertrauens und der Arbeit an der eigenen Selbstsicherheit kann man daher sowohl persönlich als auch als Unternehmer an Unabhängigkeit und Erfolgsorientierung gewinnen. Wer über einen authentischen Selbstwert verfügt und gelernt hat, sich und seinen Entscheidungen zu vertrauen, wird von Mitarbeitern und Kunden sofort mehr respektiert und als kompetenter Geschäftspartner wahrgenommen. Gleichzeitig fällt es so auch leichter, jeden Morgen motiviert ans Werk zu gehen und an der Umsetzung seiner persönlichen Vision zu arbeiten – ein Mindset, welches sämtliche erfolgreiche Unternehmer der Welt gemeinsam haben.

Sie sind Agenturinhaber oder Berater und möchten durch Performance Psychologie Ihre Fähigkeiten weiterentwickeln und Ihre Umsätze steigern? Melden Sie sich jetzt bei Deutschlands führendem Business Performance Trainer und Mindset-Experte Bastian Schmidt (http://umsetzer.de) und vereinbaren Sie ein Erstgespräch!

Pressekontakt:
umsetzer.de
Bastian Schmidt
E-Mail: kontakt@umsetzer.de
Webseite: https://umsetzer.de/
Original-Content von: umsetzer.de, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel