3.1 C
München
Sonntag, 21. April 2024

„Mila Superstar“, „The Pretty Guardian Sailor Moon“ und „Dragon Ball“: Kult-Animes kehren zurück ins Sonntagsprogramm von RTLZWEI

Top Neuigkeiten

München (ots) –

– „Mila Superstar“, „The Pretty Guardian Sailor Moon“ und „Dragon Ball“ kehren zurück ins TV-Programm
– Jeden Sonntag: Jeweils vier Folgen „Mila Superstar“ und fünf Folgen „The Pretty Guardian Sailor Moon“ sowie „Dragon Ball“
– Start der Ausstrahlung am 16. April 2023, ab 11:25 Uhr bei RTLZWEI

Anime-Fans aufgepasst: RTLZWEI bringt ab dem 16. April die beliebten Kult-Animeserien „Mila Superstar“, „The Pretty Guardian Sailor Moon“ und „Dragon Ball“ dauerhaft zurück ins TV-Programm. Jeden Sonntag ab 11:25 Uhr dürfen sich die Zuschauerinnen und Zuschauer auf jeweils vier Folgen von „Mila Superstar“ sowie fünf Folgen „The Pretty Guardian Sailor Moon“ und „Dragon Ball“ freuen. Gestartet wird ganz am Anfang der jeweils ersten Staffel. Während Mila sich in ihrer neuen Volleyballmannschaft zur Führungsspielerin entwickelt, kämpft Sailor Moon gegen das dunkle Königreich. Son-Goku begibt sich auf die Suche nach magischen Drachenkugeln und erlebt dabei spannende Abenteuer.

„Mila Superstar“:

Die 12-jährige Mila hat ihre gesamte Kindheit bei ihren Großeltern in den Bergen verbracht. Nun soll sie wieder zu ihrem Vater und ihrem Stiefbruder in die Stadt ziehen. Nach ersten Anlaufschwierigkeiten in der neuen Umgebung entdeckt sie ihre Leidenschaft für eine bestimmte Sportart: Volleyball. An der Fujimi-Schule bestreitet sie so manches Match, wobei es immer wieder zu Konflikten mit Mitspielerinnen kommt. Doch schon bald findet sie eine neue beste Freundin.

„The Pretty Guardian Sailor Moon“:

Bunny Tsukino hilft auf dem Weg zur Schule einer schwarzen Katze, die von drei Jungen gequält wird. Auf ihrer Stirn findet sie eine halbmondförmige kahle Stelle und bemerkt, dass die Katze sprechen kann und Luna heißt. Die Katze teilt Bunny mit, dass sie sich mit Hilfe eines Zaubersteins in die schöne Kriegerin Sailor Moon verwandeln und fortan gegen das dunkle Königreich kämpfen soll.

„Dragon Ball“:

Son-Goku, ein kleines, aber kräftiges Kerlchen mit Affenschwänzchen, lebt unbeschwert fernab der Zivilisation und vermisst so gar nichts um sich herum. Eines Tages taucht Bulma auf – ein Mädchen, das für Son-Goku aus einer anderen Welt zu stammen scheint. Sie ist auf der Suche nach den mysteriösen sieben Dragon Balls. Eine Kugel befindet sich in Son-Gokus Besitz, der sie von seinem Großvater geerbt hatte. Zwei hat Bulma schon selbst gefunden. Gemeinsam begeben sie sich nun auf die Suche nach den vier weiteren magischen Drachenkugeln. Denn wer im Besitze aller sieben Kugeln ist, dem erfüllt der göttliche Drache Shenlong einen Wunsch. Es beginnt eine aufregende Reise voller Überraschungen und Abenteuer.

Ab dem 16. April bei RTLZWEI: Die Kult-Animes „Mila Superstar“, „The Pretty Guardian Sailor Moon“ und „Dragon Ball“. Immer sonntags ab 11:25 Uhr werden vier Folgen von „Mila Superstar“ sowie fünf Folgen von „The Pretty Guardian Sailor Moon“ und „Dragon Ball“ gezeigt. Im Anschluss an die Ausstrahlung sind die Episoden sieben Tage lang bei RTL+ kostenlos abrufbar.

Pressekontakt:
RTLZWEI
Consumer PR
089 – 641850
kommunikation@rtl2.de
unternehmen.rtl2.de
Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel