3.1 C
München
Montag, 22. April 2024

Neu-Millionär ist vor Glück sprachlos: SKL-Markenbotschafter Jörg Pilawa rief die Familie an

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Hans H. fehlten für einen Moment die Worte: Als er realisierte, dass er im großen Finale beim SKL Millionen-Event in Freiburg den Hauptgewinn von 1 Million Euro gewonnen hatte, konnte er es kaum glauben. So rief Glückspate Jörg Pilawa kurzerhand die Familie des Gewinners an und berichtete ihnen von dem überraschenden Geldsegen. Der überglückliche Gewinner möchte sich nun einen großen Reisetraum gemeinsam mit der Familie erfüllen.

Neu-Millionär Hans H. (70) aus Mannheim hielt seine Erwartungen beim SKL Millionen-Event in Freiburg von Beginn an niedrig. „Ich hätte mich auch über einen Gewinn von 3.000 Euro schon sehr gefreut“, erklärte er. Auch seine Familie zu Hause informierte er nach den spannenden Spielrunden nicht direkt über seine Erfolge – zu groß war die Überraschung.

Der Tag stand ganz im Zeichen des Glücks. Nach einem Vortrag von Professor Dr. Bernd Raffelhüschen, dem wissenschaftlichen Studienleiter des SKL Glücksatlas, läutete Glückspate Jörg Pilawa die erste Spielauslosung ein: Das rote SKL-Logo, das Hans H. in die nächste Runde brachte, versteckte sich in seinem Exemplar des SKL Glücksatlas. Im Oldtimerbus ging es weiter zur Traditionsbrauerei Ganter. Dort traten zwei Teams, unter der Leitung der beiden SKL-Millionärinnen Vesna Vekic und Dagmar Schompeter-Munz, gegeneinander an. Hans H. war im Siegerteam „Dagmar“ und zog strahlend ins Halbfinale ein. Dort fand er unter der zweiten Abdeckhaube das Finalticket und gewann schließlich mit der Loskugel Nummer 5 den Hauptgewinn. Ungläubig nahm er die Glückwünsche der GKL-Vorstandsvorsitzenden Dr. Bettina Rothärmel und Glückspate Jörg Pilawa entgegen, während er den Scheck über 1 Million Euro in den Händen hielt.

Und was plant der frischgebackene Millionär? Auf jeden Fall möchte er viel Zeit mit der Familie verbringen. Mit seiner Frau und den beiden Söhnen träumt der pensionierte Wirtschaftsingenieur von einer gemeinsamen Weltreise oder einer Kreuzfahrt durch den Suez-Kanal. Seinen Kindern wird er auf jeden Fall auch etwas von seinem Gewinn abgeben und zudem in nächster Zeit bei Anbietern von Wohnmobilen vorbeischauen. Von einem kleinen Camper träumen seine Söhne schon lange, der glückliche Gewinner des SKL Millionen-Events wird ihnen diesen Wunsch nun vielleicht bald erfüllen.

Zwanzig besondere Glücksmomente

Das SKL Millionen-Event in Freiburg im Breisgau wurde für alle 20 Kandidatinnen und Kandidaten zu einem unvergesslichen Erlebnis. Per Zufallsgenerator aus allen SKL-Losbesitzerinnen und -Losbesitzern ausgewählt, ging es in vier spannenden und abwechslungsreichen Runden einen ganzen Tag lang um den Hauptgewinn von 1 Million Euro. Mit jeder Spielrunde stieg die Gewinnsumme. Aber auch wer nicht ins große Finale einzog, freute sich über Gewinne bis zu 10.000 Euro, stets unter den wachsamen Augen der offiziellen Ziehungsleitung sowie einer staatlichen Aufsicht. Im Finale konnte sich neben Hans H. auch die Zweitplatzierte Ruth Ruppaner über einen großartigen Gewinn freuen – sie jubelte über 20.000 Euro. Beide Finalteilnehmende sicherten sich ihre Eventteilnahme dank eines Loses der Lotterie-Einnahme Glöckle.

Wenn auch Sie den Weg des Neu-Millionärs zum Glück noch einmal verfolgen wollen, finden Sie alle Highlights ab dem 18. Oktober 2023 auf skl.de.

Über das SKL-Millionenspiel und die GKL:

Das SKL-Millionenspiel ist ein Produkt der GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder (GKL). Die GKL, eine Anstalt öffentlichen Rechts mit Sitz in Hamburg und München, veranstaltet die deutschen Klassenlotterien im Auftrag aller Bundesländer. Die GKL wird vertreten durch ihren Vorstand Dr. Bettina Rothärmel (Vorsitzende) und Jörg Scheidhammer. SKL-Spielerinnen und -Spieler haben ab einem Mindesteinsatz von 15 Euro pro Monat laufend die Chance auf Geldgewinne von bis zu 20 Millionen Euro staatlich garantiert. Pro Jahr werden zwei SKL-Lotterien durchgeführt, die in jeweils sechs Spielabschnitte, so genannte Klassen, unterteilt sind. Die Anzahl und Höhe der Gewinne steigt von Klasse zu Klasse. Gleiches gilt für die Trefferchance. Lotteriebeginn ist immer am 1. Juni und am 1. Dezember eines Jahres.

Lose und weitere Informationen zum SKL-Millionenspiel gibt es unter der kostenfreien Hotline 089 67903-810, auf skl.de oder bei allen Staatlichen SKL Lotterie-Einnahmen. Die SKL-Lotterie ist auch bei Instagram (https://www.instagram.com/skl_klassenlotterie/?hl=de).

Pressekontakt:
Serviceplan Public Relations & Content
Virginie Brand
Tel.: 040 2022 88 8606
E-Mail: SKL@serviceplan.com
Internet: www.skl.de/info/presse
Original-Content von: SKL – Millionenspiel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel