3.1 C
München
Sonntag, 21. April 2024

NTT DATA Business Solutions veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht

Top Neuigkeiten

Bielefeld (ots) –

Die NTT DATA Business Solutions AG veröffentlicht ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht und markiert damit den Auftakt zu einer regelmäßigen jährlichen Berichterstattung. In Anlehnung an die Vorgaben des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) (https://datenbank2.deutscher-nachhaltigkeitskodex.de/Profile/CompanyProfile/14975/de/2022/dnk?AspxAutoDetectCookieSupport=1) gibt der Bericht Einblicke in die Bemühungen des weltweit agierenden SAP®-Beratungshauses zur Förderung der Nachhaltigkeit im Unternehmen und entlang der Lieferkette.

„Ich bin stolz auf die Veröffentlichung unseres ersten Nachhaltigkeitsberichts. Es ist ein wichtiger Schritt für NTT DATA Business Solutions und unterstreicht unser Bekenntnis zu Nachhaltigkeit als zentralen Bestandteil unserer Unternehmensstrategie. Für uns als Unternehmen und für mich als Vorstandsvorsitzenden ist die nachhaltige Ausrichtung und transparente Kommunikation unseres Handelns eine Grundvoraussetzung. Wir tragen Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitenden, Geschäftspartnern und Kunden sowie gegenüber der Umwelt und der Gesellschaft im Allgemeinen“, erklärt Norbert Rotter, Vorstandsvorsitzender von NTT DATA Business Solutions AG und EVP von NTT DATA, Inc. „Technologie kann ein Motor für positive Veränderungen sein. Als IT-Dienstleister unterstützen wir unsere Kunden mit innovativen Produkten und Digitalisierungslösungen dabei, nachhaltiger zu werden. Wir stehen sicherlich noch am Anfang unseres Weges, aber unser erster Nachhaltigkeitsbericht formuliert klar unser Ziel, einen positiven Einfluss auf unseren Planeten und die Gesellschaft zu nehmen.“

Maßgeblich dafür ist auch die internationale NTT DATA NET-ZERO Vision 2040 (https://www.nttdata.com/global/en/sustainability/environment), zu der sich das Unternehmen als Teil der NTT DATA-Gruppe verpflichtet. Danach soll das NET-ZERO-Ziel für Scope-1- und Scope-2-Emissionen bis 2035 erreicht werden – mit einem Zwischenziel für die Rechenzentren im Jahr 2030. Bis 2040 soll das NET-ZERO-Ziel dann entlang der gesamten Wertschöpfungskette (Scope 3) erreicht werden. Ebenfalls ausschlaggebend für die langfristig ausgerichtete Nachhaltigkeitsstrategie von NTT DATA Business Solutions sind die 17 Sustainable Development Goals (SDG) (https://sdgs.un.org/goals), die von den Vereinten Nationen verabschiedet wurden. Zwölf davon stehen in besonders engem Zusammenhang zu den Geschäftsaktivitäten des Unternehmens und werden im Bericht direkt berücksichtigt. Der Bericht gliedert sich dabei in die drei Dimensionen Environment, Social und Governance, die jeweils mit konkreten Zahlen, Maßnahmen und Projektbeispielen aus dem Unternehmen unterlegt werden.

Rechenzentren im Fokus

Basierend auf den Daten des Geschäftsjahres 2022/23 (Betrachtungszeitraum: 1. April 2022 bis 31. März 2023) konzentriert sich der Bericht auf die Länder und Geschäftsbereiche, die den Großteil des Gesamtumsatzes ausmachen und einen wesentlichen Einfluss auf das Thema Nachhaltigkeit haben. Dazu gehören auch die Rechenzentren in Deutschland, Dänemark, den USA, Polen und Malaysia. Hier liegt der Fokus klar auf einem energieeffizienten Betrieb und der Nutzung von selbst erzeugtem Solarstrom, erklärt Jürgen Pürzer, CFO von NTT DATA Business Solutions. „In Deutschland machen unsere Rechenzentren rund 80 Prozent des Stromverbrauchs aus. Sie wurden bereits bei der Planung im Jahr 2011 unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten entwickelt und werden seit 2021 ausschließlich mit Ökostrom betrieben.“ Neben dem verstärkten Einsatz erneuerbarer Energien wird parallel an einer Überarbeitung der Reise- und Mobilitätsrichtlinien gearbeitet, um Emissionen zu reduzieren. „Für uns bedeutet ‚Green IT‘ nicht nur ‚Green Energy‘, wir setzen uns auch für Ressourcenschonung ein und unterstützen unsere Kunden aktiv bei ihrer grünen Transformation mit innovativen Softwarelösungen.“

Nachhaltig dank innovativer IT-Lösungen

Auf dem Weg zu einer klimaneutralen Kreislaufwirtschaft entwickelt der SAP Platinum Partner für seine Kunden IT-Lösungen, um Emissionen zu erfassen und zu reduzieren, Geschäftsprozesse zu optimieren und Kosten zu senken. Die Anwendung von SAP-Sustainability-Lösungen steht dabei ebenso im Fokus wie der Einsatz von künstlicher Intelligenz, Blockchain und IoT. Immer mit dem Ziel, neue intelligente Geschäftsmodelle und einen effizienteren Einsatz von Business-Software zu ermöglichen. Mithilfe von Softwarelösungen setzt sich das Unternehmen auch für die Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen ein, wie der Unterstützung von selbstmordgefährdeten Menschen mithilfe der „AI Suicide Helpline“, den Transport von medizinischen Gütern in schwer zugängliche Gebiete mittels Drohnen und die Förderung der digitalen Bildung. All diese Beispiele und Projekte werden im Bericht ausführlich vorgestellt und geben Einblicke in die nachhaltige Arbeit von NTT DATA Business Solutions.

Ab dem Geschäftsjahr 2025/26 gilt für Unternehmen wie NTT DATA Business Solutions eine Berichtspflicht zum Thema Nachhaltigkeit. Um ein noch tieferes Verständnis für die Bedürfnisse seiner Kunden zu entwickeln und die eigene Leistungsfähigkeit kontinuierlich weiter auszubauen, hat sich das Unternehmen bereits vor Inkrafttreten jener Berichtspflicht für die jährliche Veröffentlichung eines Nachhaltigkeitsberichts entschieden. Damit will das SAP-Beratungshaus Transparenz nach innen und nach außen schaffen, um Verbesserungspotenziale frühzeitig erkennen und nutzen zu können. „Die Transformation zu einem nachhaltigen Unternehmen erfordert Ausdauer und langfristige Maßnahmen, die über kurzfristige Erfolge hinausgehen. Daher ist es notwendig, als Unternehmen selbstkritisch zu bleiben und den eigenen Kurs unter anderem mit Hilfe von Nachhaltigkeitsberichten immer wieder zu hinterfragen und gegebenenfalls anzupassen“, so Norbert Rotter.

Den Nachhaltigkeitsbericht von NTT DATA Business Solutions finden Sie hier (https://nttd.link/nachhaltigkeitsbericht).

Über NTT DATA Business Solutions

NTT DATA Business Solutions (https://nttdata-solutions.com/de/) treibt Innovationen voran: Von der Beratung und Implementierung bis hin zu Managed Services und darüber hinaus erweitert das Beratungshaus kontinuierlich SAP-Lösungen und -Technologien, damit sie für Unternehmen – und ihre Mitarbeitenden – funktionieren. Dabei greift NTT DATA Business Solutions auf ein herausragendes Know-how für SAP-Lösungen zurück, um das Business seiner Kunden mit den neuesten Technologien zu verknüpfen. Als Teil der NTT DATA Gruppe, globaler strategischer Partner der SAP und mit engen Beziehungen zu anderen Partnern bietet NTT DATA Business Solutions Kunden und Interessenten Zugang zu innovativen Lösungen und Entwicklungen und leistet damit einen wichtigen Beitrag zu Innovationen und zum langfristigen Geschäftserfolg. NTT DATA Business Solutions beschäftigt mehr als 13.500 Menschen in über 30 Ländern.

Über NTT DATA

NTT DATA – ein Teil der NTT Group – ist Trusted Global Innovator von Business- und IT-Lösungen mit Hauptsitz in Tokio. Wir unterstützen unsere Kunden bei ihrer Transformation durch Consulting, Branchenlösungen, Business Process Services, Digital- und IT-Modernisierung und Managed Services. Mit NTT DATA können Kunden und die Gesellschaft selbstbewusst in die digitale Zukunft gehen. Wir setzen uns für den langfristigen Erfolg unserer Kunden ein und kombinieren globale Präsenz mit lokaler Kundenbetreuung in über 50 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter nttdata.com. (https://www.nttdata.com/global/en/)

Pressekontakt:
Pressesprecherin
Jasmin Straeter
Head of Global Communications
T: +49 (0) 521 / 9 14 48 108
E-mail: jasmin.straeter@nttdata.comAnsprechpartnerin
Dr. Adeline Anna Thomas
Global Head of Sustainability & Portfolio
T: +49 303/9 84 79 51
E-Mail Adeline.Thomas@nttdata.com
Original-Content von: NTT DATA Business Solutions AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel