3.1 C
München
Montag, 17. Juni 2024

POL Schwaben Nord: Nach der Kontrolle war die Weiterfahrt beendet

Top Neuigkeiten

Augsburg (ots) –

BAB A8 / Zusmarshausen / FR Stuttgart – Am gestrigen Dienstag (13.06.2023) kontrollierte eine Streife der Autobahnpolizei Gersthofen ein Gespann mit niederländischer Zulassung, das einen Staplerfahrzeug geladen hatte.
Gegen 14.00 Uhr kontrollierte die Streife des Autobahnpolizei den 24-Jährigen Lkw-Fahrer und seinen 26-Jährigen Beifahrer auf der A8. Bei der Kontrolle zeigte der 24-Jährige lediglich eine ID-Karte vor und gab an, dass sein Führerschein eventuell in den Niederlanden liege. Wie sich bei Abklärungen herausstellte, war der Mann noch nie im Besitz einer Fahrerlaubnis und wurde bereits vor zwei Wochen beim Fahren ohne Fahrerlaubnis erwischt. Als die Beamten ihn auf diesen Umstand ansprachen, fiel ihm ein, dass er noch nie einen Führerschein gemacht hat. Auch sein Beifahrer hatte keine gültige Fahrerlaubnis, sodass die Beamten die Weiterfahrt des Gespanns unterbanden.
Der 24-jährige Fahrer muss nun mit einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen. Auch seinen Beifahrer erwartet eine Anzeige, weil er den 24-Jährigen fahren ließ, obwohl er offenbar wusste, dass er keine gültige Fahrerlaubnis besaß.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Schwaben Nord
Marion Liebhardt
Telefon: 0821 323-1015
E-Mail: pp-swn.pressestelle@polizei.bayern.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Schwaben Nord, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel