3.1 C
München
Donnerstag, 20. Juni 2024

SEXUELL VERFÜGBAR | Zum Weltfrauentag am 8. März 2024 startet die ARD-Degeto-Serie mit Laura Tonke in der Hauptrolle in der ARD Mediathek

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Die fünfteilige Serie SEXUELL VERFÜGBAR nach dem gleichnamigen Bestseller von Caroline Rosales läuft ab dem 8. März 2024 in der ARD Mediathek.

SEXUELL VERFÜGBAR handelt von einer Mutter, die nach einer Anzeige wegen Vergewaltigung um ihre Existenz kämpft. Überhaupt nicht nebenbei muss sie sich der Frage stellen: Wann ist eine Frau eine Frau? Und: Muss ich alle anderen enttäuschen, um glücklich sein zu können? Eine Frau, die einen Mann vergewaltigt haben soll, eine Reverse-#MeToo-Geschichte, eine Welt, wie sie wäre, wenn plötzlich alle patriarchalischen Gesetzmäßigkeiten außer Kraft gesetzt sind und Geschlechterzugehörigkeiten frei im Raum flotieren.

Das Drehbuch schrieb Creatorin Caroline Rosales gemeinsam mit Timon Karl Kaleyta, Regie führte Ulrike Kofler, die Musik zur Serie stammt von Malakoff Kowalski.

Zum Inhalt: Miki (Laura Tonke) ist an ihrem tiefsten Punkt. Mitten in der Nacht sitzt sie in Polizeigewahrsam in einer Zelle. Sie soll den Investor und Familienvater August von Modersohn (Hanno Koffler) mithilfe eines Strap-Ons vergewaltigt haben. Ihr Jugendfreund Ben (Florian Stetter), mittlerweile ein renommierter Anwalt, holt sie auf Kaution aus dem Gefängnis und fährt sie nach Hause zu ihren zwei Kindern und ihrem Lover Heini (Merlin Sandmeyer). Wie schon seit seiner Kindheit hat Ben nur Augen für Miki. Doch er merkt schnell: Seine Freundin aus der Schule hat sich verändert. Um in ihrer Nähe zu bleiben, übernimmt er ihren Fall. Doch Miki ist eine unmögliche Klientin, die keine Gelegenheit auslässt, ihre Mitmenschen und auch die Öffentlichkeit gegen sich aufzubringen. Fotografen belagern ihr Haus, hoffen auf ein Bild von Deutschlands einziger Vergewaltigerin: Ihr Ex-Mann Manuel (Arnd Klawitter) nutzt die Gelegenheit für seine Zwecke und lässt Miki als Sexualstraftäterin das Sorgerecht entziehen. Und es gibt noch mehr Chaos: Ihr Vater Bernd (Klaus Huhle) zieht bei ihr ein, ihr Sohn Max (Maxime Paustian) wird in der Schule gemobbt, ihr Chef Heiko (Oliver Polak) lässt sie als Regisseurin sexistische Werbeclips drehen. Dazu spuken die Geister von Lilo Wanders, Lady Bitch Ray, Ines Anioli und Bens Schwester Bianca (Svenja Jung) in ihrem Badezimmer. Kann Miki sich und ihre Liebsten retten und endlich die Frau werden, die sie sein möchte?

Die Hauptrolle der Miki ist besetzt mit der zweifachen Deutschen Filmpreis-Gewinnerin Laura Tonke. Merlin Sandmeyer spielt Mikis Lover und Hausfreund Heini, Florian Stetter ist in der Rolle des Jugendfreunds und Anwalts Ben zu sehen, seine Schwester und Kanzlei-Partnerin wird gespielt von Svenja Jung, Hanno Koffler ist in der Rolle des vermeintlichen Vergewaltigungsopfers zu sehen. In weiteren Rollen glänzen Klaus Huhle, Oliver Polak, Arnd Klawitter, Aaron und Leo Altaras, die Influencerin Silvi Carlsson, Eva Löbau und Tom Keune. In Gastrollen sind Valentina Pahde, Chryssanthi Kavazi, Lilo Wanders, Reyhan Sahin (aka Lady Bitch Ray), Ines Anioli und Riccardo Simonetti zu sehen.

SEXUELL VERFÜGBAR ist eine Produktion der Majestic Filmproduktion im Auftrag der ARD Degeto für die ARD, in Koproduktion von Dor Film und Viafilm, gefördert mit Mitteln von Medienboard Berlin-Brandenburg und FISAplus. Die Redaktion der Serie verantworten Carolin Haasis und Christoph Pellander (beide ARD Degeto).

SEXUELL VERFÜGBAR läuft ab dem 8. März 2024 in der ARD-Mediathek.

Die Serie steht ab sofort im Vorführraum der ARD zur Verfügung. Bei Rückfragen wenden Sie sich jederzeit an uns. Gerne können Sie uns auch Ihre Interviewwünsche durchgeben, ein Pressetermin in Berlin mit dem Hauptcast wird am 23. Januar 2024 stattfinden.

Pressefoto unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Pressekontakt
ARD Degeto, Kommunikation und Presse
Myriam Thieser, Tel.: 069/1509-420, E-Mail: myriam.thieser@degeto.de
PD PR Paula Döring
Tel.: 0151/4489 4145, E-Mail: mail@pd-pr.de
Original-Content von: ARD Mediathek, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel