3.1 C
München
Donnerstag, 25. April 2024

Starker Einstand für die Improserie „INTIMATE.“ bei Joyn PLUS+

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Mut, der sich auszahlt: „INTIMATE.“ von und mit dem Erfolgsquintett Kleine Brüder – Emil und Oskar Belton, Bruno Alexander, Max Mattis und Leo Fuchs – entwickelt sich innerhalb weniger Tage zu einer der meistgesehenen Serien bei Joyn PLUS+. „INTIMATE.“ ist der erfolgreichste Fiction-Start eines Joyn Originals seit „jerks.“ gelungen. Fans und Kritiker*innen feiern die Serie gleichermaßen! Jeden Donnerstag erscheinen zwei neue Folgen bei Joyn Plus+ und ab 4. April 2023 (23:45 Uhr) können sich die Fernsehzuschauer*innen über „INTIMATE.“ auf ProSieben freuen.

Julian Weinberger von teleschau prophezeit: „Mit dem ‚Kleine Brüder‘-Quintett wird in der Comedy-Zukunft zu rechnen sein.“ Thomas Bremser von dpa hebt begeistert die Tonalität von „INTIMATE.“ hervor: „Achtsam, nicht diskriminierend und trotzdem lustig: Die jungen Filmemacher der Produktionsfirma ‚Kleine Brüder‘ zollen damit einer vielfältigen Gesellschaft Tribut. Ein Zeitgeist, der längst noch kein Alltag in deutschen Mainstream-Komödien ist.“ Auch Yvonne Dewerne von Esquire.de betont: „Sie haben eine Serie geschaffen, die lustig und achtsam ist, aber nicht diskriminiert. Das klappte auch, weil sie für alle Szenen, in denen es um Minderheiten geht, mit den jeweiligen Menschen zusammengearbeitet haben. So geht Humor, bei dem man nicht auf anderen rumtrampelt.“ Oliver Jungen von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung stellt lobend fest: „‚INTIMATE.‘, so explizit wie realitätsnah, ist Comedy der nächsten Generation.“ Christian Heidböhmer von Stern.de zieht einen gewagten, aber treffenden Vergleich: „‚INTIMATE.‘: Wie ‚jerks.‘ auf Speed.“ Anja Rützel von Spiegel Online glaubt gerade deshalb an die Breite des Formats: „Peinlichkeiten für alle“. Einschalten lohnt sich!

Und darum geht es in „INTIMATE.“: Die Zuschauer*innen begleiten die Macher und Hauptdarsteller Bruno Alexander, Emil und Oskar Belton, Max Mattis und Leo Fuchs bei ihrem ganz normalen Alltagswahnsinn. An ihrer Seite spielen unter anderem Stars wie Heike Makatsch, Jonas Nay, Christian Ulmen, Anika Decker, Martin Brambach, Chris Tall, Lea Zoë Voss, Nina Chuba und viele mehr. Heiße Affären entwickeln sich zum totalen Flop, Freundschaftsdienste enden im Desaster und einmalige Chancen werden komplett an die Wand gefahren. Dabei werden keine Peinlichkeiten ausgelassen und die Kamera wird gerade auf die Momente gerichtet, die normalerweise unter den Teppich gekehrt werden. Trotz aller Widrigkeiten rappeln sich die fünf Freunde immer wieder auf und stürzen sich gemeinsam, mit einer charmanten Naivität, in das nächste Abenteuer.

Die achtteilige Improserie „INTIMATE.“ ist mit wöchentlich zwei neuen Folgen jeden Donnerstag bei Joyn PLUS+ zu sehen. Nach der exklusiven Erstausstrahlung zeigt ProSieben die Serie ab 4. April 2023 im Free-TV. Das Format wird im Auftrag von Joyn und ProSieben von Kleine Brüder in Zusammenarbeit mit Pyjama Pictures produziert. Die fünf Filmemacher und Hauptdarsteller Bruno Alexander, Emil und Oskar Belton, Max Mattis und Leo Fuchs verantworten gemeinsam die Drehbücher, die Regie, den Schnitt und die Produktion.

Über Joyn

Auf Joyn kommt das Beste zusammen: Fernsehen, wie man es kennt, und Streaming, wie man es nie mehr missen möchte. Easy eingerichtet, aber schwer wieder wegzudenken. Weil Joyn einfach keine Wünsche offenlässt: Joyn bietet ein umfangreiches kostenfreies Angebot mit zahlreichen Live-TV-Channels, Serien, Dokumentationen und Filmen auf Abruf, Mediatheken und Sportinhalten von ProSiebenSat.1 sowie weiterer Content-Partner, alles gebündelt auf einer Plattform. Noch mehr Entertainment bekommen Nutzer*innen mit dem Premium-Angebot Joyn PLUS+. Hier sind zusätzliche Pay-TV-Channels und noch mehr Inhalte auf Abruf wie Exclusives und Originals enthalten. Nutzer*innen können Inhalte auf iOS-, Android- und Huawei-Geräten sowie im Web und über Smart-TVs, Google Chromecast, PlayStation 4 & 5, Apple TV und Amazon Fire TV abspielen. Ziel ist es, eine umfassende deutsche OTT-Plattform anbieterübergreifender Inhalte zu schaffen. Die Joyn GmbH steht unter der Geschäftsführung von Tassilo Raesig und René Sahm.

Über Kleine Brüder

Ende 2020 gründete sich die Film-Produktionsfirma Kleine Brüder bestehend aus Bruno Alexander, Emil & Oskar Belton, Max Mattis und Leo Fuchs. Als Quereinsteiger übernahmen sie überraschend 2021 Dreh, Schnitt und Regie für das Projekt „Die Discounter“.. Ihr Motto: drehen statt quatschen. Der DYI-Ansatz gab ihnen Recht. Die erste Staffel wurde zu einem Überraschungserfolg und etablierte sich schnell generationsübergreifend zu einer Marke. Staffel 2 erschien im November 2022, Staffel 3 geht im Frühjahr 2023 in Produktion. Für die erste Staffel der Mockumentary gab es bereits eine Grimme-Preis-Nominierung, den „Ensemblepreis“ beim Deutschen Schauspielpreis und den Blauen Panther für die „Beste Serie“. Zudem waren Emil & Oskar Belton und Bruno Alexander für die DAfFNE in der Kategorie „Beste Regie“ nominiert. Die erste eigene Produktion der Kleinen Brüder „INTIMATE.“ erscheint im März 2023, zudem arbeiten die Hamburger Jungs mit ihrem Partner Pyjama Pictures derzeit an einem neuen ARD-Serien-Format.

Pressekontakt:
Bei Fragen zur Serie:
PEPPERSTARK GmbH
Linda Feller
Tel.: +49 89 4114 7758
linda.feller@pepperstark.dePressekontakt Joyn:
Vanessa Frodl
Tel.: +49 175 181 5848
vanessa.frodl@joyn.de
Original-Content von: Joyn, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel