3.1 C
München
Donnerstag, 25. April 2024

ThermaCare und Tafel Deutschland e. V. / ThermaCare unterstützt die Tafel Deutschland mit Spendenaktion

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Die Tafeln in Deutschland leisten einen unverzichtbaren Beitrag in unserer Gesellschaft und verteilen Lebensmittelspenden im gesamten Land. Um dieses Engagement zu stärken, spendet ThermaCare echte Wärme, wo sie gebraucht wird, und unterstützt über den gesamten April hinweg den Dachverband der Tafeln mit einer Coupon-Aktion.

Kund:innen sparen, ThermaCare spendet an die Tafel Deutschland

Seit der Gründung der ersten Tafel 1993 in Berlin haben die Tafeln in Deutschland bereits unzählige Menschen mit Lebensmittelspenden unterstützt, und der Bedarf an diesem Engagement ist so groß wie nie zuvor. Um diesen wichtigen Einsatz zu sichern, steht ThermaCare den Tafeln in diesem 30. Jubiläumsjahr mit einer Coupon-Spendenaktion zur Seite:

Von Anfang bis Ende April wird dafür beim Kauf jeder Packung mit mindestens 4 Wärmeumschläge 1 EUR an die Tafel Deutschland gespendet, während Kund:innen gleichzeitig 3 EUR sparen. Der Coupon-Code ist in allen teilnehmenden Apotheken hinterlegt, so dass der Betrag direkt elektronisch an der Kasse abgezogen wird. Außerdem lässt der Coupon sich auch über die ThermaCare-Website (https://www.thermacare.de/aktuelles/menschliche-waerme)herunterladen.

Der Spendenerlös geht an den Dachverband der über 960 Tafeln – der Tafel Deutschland. Der gemeinnützige Verein vertritt die Interessen der Tafeln in der Öffentlichkeit und unterstützt die Tafel-Arbeit vor Ort mit praktischer Hilfe.

Die Tafeln: Wichtiger denn je!

Erst die globale Corona-Pandemie, dann der russische Angriffskrieg auf die Ukraine und nun eine historische Inflation in Deutschland fordern die Tafeln im ganzen Land.

„Seit Jahresbeginn [2022] verzeichnen wir einen Anstieg der Kundinnen und Kunden von 50 Prozent.“, so Jochen Brühl, Vorsitzender der Tafel Deutschland, „das sind etwa zwei Millionen Menschen“1. Das 30. Jubiläumsjahr ist damit auch gleichzeitig das herausforderndste. Und doch schreibt der Dachverband auf seiner Website: „Mehr Krise, mehr Herausforderungen und Probleme, mehr Arbeit, mehr Improvisation, mehr Anpassung. Aber auch: mehr öffentliche Wahrnehmung, mehr Zuspruch und mehr Unterstützung.“[2]

30 Jahre Tafel bedeutet daher auch: Hoffnung, Zuversicht und Solidarität. Die Tafeln sind heute die größte sozial-ökonomische Bewegung in Deutschland.

Soziales Engagement ist eine Herzensangelegenheit von ThermaCare

ThermaCare unterstützt mit der Aktion bereits das dritte Mal in Folge wichtige humanitäre Einrichtungen in Deutschland mit Spenden. „‚Wärme spenden‘ ist für uns nicht einfach nur eine Produkteigenschaft von ThermaCare.“, so Julia Balyazina, Marketing Lead CHC. „Wir halten es für absolut notwendig, diese Wärme auch gesellschaftlich zu spenden – unsere ‚Wärme spenden‘-Kooperationen sind daher für uns echte Herzensprojekte, die wir aus Überzeugung umsetzen.“

Mit der Hilfe für die Tafel Deutschland setzt sich ThermaCare für den essenziellen Beitrag aller Tafeln bei der Unterstützung wirtschaftlich benachteiligter Menschen in Deutschland ein und führt ihr Engagement des letzten Jahres fort. Im vergangenen Jahr unterstützte ThermaCare bereits TERRE DES FEMMES, einen Verein, der sich für die Rechte und Freiheit von Frauen und Mädchen einsetzt, und das Deutsche Rote Kreuz.

[2] „30 Jahre Tafeln in Deutschland“, tafel.de

Über Angelini Pharma

Angelini Pharma ist ein internationales Pharmaunternehmen, das Teil der italienischen in Privatbesitz befindlichen Angelini-Gruppe ist. Angelini Pharma engagiert sich für Patient:innen in den Therapiebereichen psychische Gesundheit (einschließlich Schmerz), seltene Krankheiten und Consumer Healthcare. In den vergangenen 50 Jahren hat Angelini Pharma im Bereich der psychischen Gesundheit internationale Anerkennung für seine erheblichen Anstrengungen zur Verbesserung der Behandlung von Patient:innen mit psychischen Erkrankungen erlangt, dank wichtiger, selbst entwickelter Moleküle (wie Trazodon) und seines Engagements im Kampf gegen die Stigmatisierung psychischer Erkrankungen. Angelini Pharma ist mit Niederlassungen in 15 Ländern tätig und beschäftigt fast 3.000 Mitarbeiter:innen. Über strategische Allianzen mit führenden internationalen Pharmakonzernen vertreibt das Unternehmen seine Produkte in mehr als 50 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.angelinipharma.com.

Pressekontakt:
Ansprechpartner Angelini:
Stephan Leuverink
Senior Brand Manager CHC
Angelini Pharma Deutschland GmbH
Elsenheimerstraße 45
80687 München
E-Mail: stephan.leuverink@angelinipharma.comAnsprechpartner PR:
Helen Förster
Account Manager
BCW GmbH
Darmstädter Landstr. 112
60598 Frankfurt am Main
E-Mail: helen.foerster@bcw-global.com
Original-Content von: Angelini Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel