3.1 C
München
Mittwoch, 19. Juni 2024

„X-Factor: Das Unfassbare“ feiert sein 25-jähriges Jubiläum mit prominenter Hollywood-Besetzung

Top Neuigkeiten

München (ots) –

– Produziert in und um Hollywood, moderiert von Kult-Moderator Jonathan Frakes
– Hollywood-Cast: u.a. Danny Trejo („Machete“, „From Dusk till Dawn“, „Breaking Bad“), Brandon Sexton III („Black Hawk Down“) und Manu Bennett („Hobbit“, „Arrow“ „Spartacus“)
– Ausstrahlung Sonntag, 29. Oktober, um 20:15 Uhr bei RTLZWEI

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Kultserie zeigt RTLZWEI eine brandneue Folge von „X-Factor – Das Unfassbare“. Die Episode ist Teil einer neuen Staffel mit acht Folgen, die in den USA produziert wurden. Diese warten erstmalig mit einer Hollywood-Besetzung auf. In der Auftaktfolge, die als Teaser bereits am 29. Oktober 2023 läuft, übernehmen Schauspiel-Stars wie Danny Trejo und Manu Bennett Rollen in den Kurzgeschichten, moderiert wie gewohnt von Jonathan Frakes. In der Pilot-Folge erstrahlt – neben neu produzierten Storys – anlässlich des Jubiläums am 29. Oktober 23 um 20:15 Uhr ein Klassiker der Reihe in neuem Gewand.

Fast genau 25 Jahre ist es her, dass RTLZWEI das erste Mal „X-Factor: Das Unfassbare“ ausstrahlte. Nun hat der Sender weitere acht Folgen in den USA produzieren lassen, von denen am 29. Oktober 2023 anlässlich des Jubiläums und pünktlich zu Halloween um 20:15 Uhr die Auftakt-Folge exklusiv vorab gezeigt wird. In der 45-minütigen Episode werden in gewohnter „X-Factor“-Manier fünf übersinnliche Kurzgeschichten erzählt: Der Kontrolleur, Hotel des Grauens, der Fleisch-Regen von Kentucky, Ehre unter Dieben sowie die Neuverfilmung des Klassikers Rote Augen.

Im Hotel des Grauens – mit Manu Bennett („Hobbit“-Trilogie, „Spartacus – Gods of the Arena“) in der Rolle als Rezeptionist, wird ebendieser Zeuge des rätselhaften Verschwindens einer Frau. Übernatürliches Phänomen oder Schlafmangel eines Hotelangestellten in der Nachtschicht? Ein Netzphänomen, das sowohl zu einer Dokumentation als auch das Internet zu zahlreichen Theorien inspiriert hat. Jonathan Frakes klärt, ob die Geschichte einen wahren Kern hat oder reine Fiktion ist.

Danny Trejo geht in seiner Rolle als Sheriff dem mysteriösen Verschwinden eines Bullen auf die Spur, der meilenweit entfernt und auf brutale Art und Weise erlegt, gefunden wird. Rancher-Mythos oder echter Rinderregen?

Eine der bekanntesten Kurzgeschichten von „X-Factor“ ist die der rotäugigen Nanny. 25 Jahre nach ihrer ersten Ausstrahlung wird die Story in das neue Jahrtausend geholt und ihr ein neues Gewand verpasst. Die Frage bleibt: wahr oder erfunden?

Darüber hinaus steuern die Köpfe hinter dem Erfolgs-Podcast „Geschichten aus dem Altbau“ Josch Kliemann und Christoph Wellenbrock die Idee zur Geschichte „Der Kontrolleur“ bei, in der ein sturer Fahrkartenkontrolleur von den Opfern seiner herzlosen Taten heimgesucht wird. Eine wahre Geschichte oder nur das Konstrukt der Fantasie zweier Podcaster?

Das Format wird von W&B Television in Co-Produktion mit Superama und Superposition Films produziert.

„X-Factor: Das Unfassbare“ am Sonntag, 29. Oktober 2023, um 20:15 Uhr bei RTLZWEI. Die Folge ist nach Ausstrahlung 30 Tage lang kostenlos bei RTL+ verfügbar – im Anschluss daran im PREMIUM-Bereich.

Über „X-Factor: Das Unfassbare“

Auch in dieser neu produzierten Folge der RTLZWEI Mystery-Serie stehen kurze Stories über parapsychologische Phänomene wie Reinkarnation, Aliens und Geister auf dem Programm. Einige dieser mysteriösen, übernatürlichen Ereignisse sind reine Fiktion, andere haben jedoch tatsächlich stattgefunden. Ob die gezeigten Geschichten wahr sind, oder nur der Phantasie eines geschickten Drehbuchautors entstammen, verrät Erzähler Jonathan Frakes erst am Ende der Folge.

Pressekontakt:
RTLZWEI
Programmkommunikation
089 – 641850
kommunikation@rtl2.de
unternehmen.rtl2.de
Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel