3.1 C
München
Freitag, 19. Juli 2024

Zweite Chance für Brot: Brotbier bei Kaufland im Angebot

Top Neuigkeiten

Neckarsulm (ots) –

Ein Bier trinken und damit Lebensmittel retten – das ist mit dem neuen Brotbier Knärzje möglich. Dieses gibt es ab sofort bundesweit als Aktionsware in allen Kaufland-Filialen. Das Besondere: Rund ein Viertel des Malzes, das für den Brauvorgang benötigt wird, wird beim Bier von Knärjze durch überschüssiges Brot einer Bio-Bäckerei ersetzt. So kann pro Flasche Bier mindestens eine Scheibe Brot gerettet werden.

„Alleine in Deutschland landen jedes Jahr rund zwei Millionen Tonnen Backwaren im Müll, obwohl sie noch einwandfrei genießbar wären. Als Unternehmen tragen wir gesellschaftliche und ökologische Verantwortung. Der Einsatz gegen die Verschwendung von Lebensmitteln ist uns daher ein großes Anliegen, dem wir auch mit unserem Sortiment effektiv entgegenwirken können. So bietet uns das neue Brotbier von Knärzje jetzt die Möglichkeit, unseren Kunden ein ganz besonderes und heimisches Produkt anzubieten, mit dem sie Brot eine zweite Chance geben“, sagt Steffen Spiesmacher, Einkauf Bio bei Kaufland.

Der Begriff Knärzje meint in der hessischen Mundart das Randstück von einem Brotlaib, das beim Knärzje-Bier selbstverständlich ebenfalls verwendet wird. Das Bier ist zudem nach Bioland-Richtlinien zertifiziert, hat eine lückenlos nachvollziehbare Lieferkette und wird in einer heimischen Brauerei gebraut. Bei Kaufland finden die Kunden das helle Bio-Kellerbier im Sechserpack.

Pressekontakt:
Kaufland Unternehmenskommunikation
Alisa Götzinger
Rötelstraße 35
74172 Neckarsulm
Telefon +49 7132 94-921487
[email protected]
Original-Content von: Kaufland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel