3.1 C
München
Montag, 22. April 2024

Zweiter her.summit: Deloitte und Initiativkreis Ruhr bringen Managerinnen der Region Rhein-Ruhr zusammen

Top Neuigkeiten

Düsseldorf / Essen (ots) –

Zweite Ausgabe der Frauennetzwerkveranstaltung widmete sich dem Zukunftsthema Künstliche Intelligenz

Am 17. Oktober 2023 lud das diesjährige Gastgeberunternehmen Deloitte gemeinsam mit dem Wirtschaftsbündnis Initiativkreis Ruhr über 120 Frauen zu einem hochkarätigen Programm rund um das Zukunftsthema Künstliche Intelligenz (KI) in das Düsseldorfer Büro von Deloitte ein.

„Netzwerkveranstaltungen bieten die Möglichkeit, wertvolle berufliche Kontakte zu knüpfen und von den Erfahrungen und dem Wissen anderer Teilnehmenden zu profitieren“, sagt Nicole Meyer, Partnerin bei Deloitte. „Es war uns eine große Freude, zum einen Gastgeber der Veranstaltung zu sein, zum anderen selbst auch fachliche Impulse zu setzen.“ Ziel ist es, Frauen in Führungspositionen aus der Region zusammenzubringen, um ein Netzwerk für Managerinnen und jene, die es noch werden wollen, in der Region zu etablieren. Jedes Jahr übernimmt ein anderes Partnerunternehmen des Wirtschaftsbündnisses Initiativkreis Ruhr die Ausrichtung. Im Mai 2022 feierte der her.summit seine Premiere bei thyssenkrupp.

Netzwerktreffen: Managerinnen zusammenbringen, um sich und die Region zu stärken

Teilnehmende sind vorrangig Frauen aus den über 70 Partnerunternehmen des Initiativkreises Ruhr. „Wir freuen uns über die positive Resonanz zum zweiten her.summit. Die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft sind enorm und es braucht Menschen, die anpacken und Verantwortung übernehmen wollen,“ sagt Dr. Anette Bickmeyer, Geschäftsführerin des Initiativkreises Ruhr. „Die führenden Frauen suchen den Austausch untereinander und sind gleichzeitig auch Vorbilder für andere, die wir motivieren möchten, selbst in Verantwortung zu gehen und die Region an Rhein und Ruhr voranzubringen.“

Zukunftsthema KI: Wie wird unsere Arbeitswelt aussehen? Welche Rolle spielt Ethik?

Das jeweils gastgebende Unternehmen setzt für den Tag ein aktuelles Leitthema. Bei Deloitte ging es um die drängendsten Fragen rund um Künstliche Intelligenz: Wie wird sich unsere Arbeitswelt durch KI verändern? Was bedeutet KI für die Personalführung? Und welchen auch ethischen Herausforderungen werden wir uns stellen müssen?

Auf der Suche nach Antworten bot der her.summit 2023 den Teilnehmerinnen ein reichhaltiges Programm, das KI-Expertinnen in Keynotes, Impulsvorträgen, einer lebhaften Panel-Diskussion und individuellen Deep Dives zu Wort kommen ließ.

Einer der Höhepunkte des Events war die Keynote der renommierten KI-Expertin Dr. Feiyu Xu, die über das Potenzial generativer KI für die Industrie sprach. Im anschließenden Panel diskutierte sie gemeinsam mit Prof. Dr. Stefanie Bröring, Professorin an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Ruhr Universität Bochum, Dr. med. Anke Diehl, Chief Transformation Officer an der Universitätsmedizin Essen und Martina Schuster, Co-Founder & Co-CEO des Bochumer KI-Startups ai.dopt, darüber, wie KI unser aller Leben verändert. Zu den weiteren Vortragenden gehörten unter anderem Karim Mustaghni, Co-founder, Culturedesign.org sowie Dr. Sarah J. Becker, Partnerin bei Deloitte, die sich dem Thema KI und Ethik widmete.

Über den Initiativkreis Ruhr

Mehr als 70 Unternehmen und Institutionen verbindet seit über 30 Jahren das Ziel, die Entwicklung des Ruhrgebiets voranzutreiben und seine Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Daraus ist nicht nur ein starkes Netzwerk aus engagierten Köpfen und Unternehmen entstanden, sondern auch eine Vielzahl an Projekten mit Strahlkraft: Das Klimaprojekt InnovationCity Ruhr, das Startup-Projekt Gründerallianz Ruhr, die Bildungsstiftung TalentMetropole Ruhr, das Kulturprojekt Klavier-Festival Ruhr und das neueste Projekt Urbane Zukunft Ruhr, das sich der Entwicklung des Stadtteils Duisburg-Hochfeld widmet und zur Blaupause für die Region werden soll. Mehr Informationen unter www.i-r.de Auf der Webseite www.dasruhrgebiet.de berichtet der Initiativkreis Ruhr über die Projekte seiner Partnerunternehmen in den zukunftsrelevanten Bereichen Bildung & Soziales, Infrastruktur & Öffentlicher Raum und Mobilität.

Über Deloitte

Deloitte bietet branchenführende Leistungen in den Bereichen Audit und Assurance, Steuerberatung, Consulting, Financial Advisory und Risk Advisory für nahezu 90% der Fortune Global 500®-Unternehmen und Tausende von privaten Unternehmen an. Rechtsberatung wird in Deutschland von Deloitte Legal erbracht. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liefern messbare und langfristig wirkende Ergebnisse, die dazu beitragen, das öffentliche Vertrauen in die Kapitalmärkte zu stärken, die unsere Kunden bei Wandel und Wachstum unterstützen und den Weg zu einer stärkeren Wirtschaft, einer gerechteren Gesellschaft und einer nachhaltigen Welt weisen. Deloitte baut auf eine über 175-jährige Geschichte auf und ist in mehr als 150 Ländern tätig. Erfahren Sie mehr darüber, wie die rund 415.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Deloitte das Leitbild „making an impact that matters“ täglich leben: www.deloitte.com/de.

Pressekontakt:
Katja Mazurek
Leiterin Kommunikation & Pressesprecherin
Initiativkreis Ruhr GmbH
Telefon: +49 201 89 66-660
Telefax: +49 201 89 66-670
E-Mail: mazurek@i-r.de
Original-Content von: Initiativkreis Ruhr GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel