3.1 C
München
Dienstag, 18. Juni 2024

Aktien zum Schulstart: So können Eltern ihren Nachwuchs spielerisch für Mathe und Wirtschaft begeistern

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Bald startet die Schule und viele Kinder müssen sich dann auch wieder mit den quälenden Problemfächern befassen. Statistiken zeigen, dass viele Kinder Schwierigkeiten mit Mathe und Wirtschaft haben, Zusammenhänge nicht verstehen und keinen Bezug dazu aufbauen können.

„Kinder kann man aber auch spielerisch für diese Themen begeistern, indem man sie mit in die Welt der Aktien nimmt und mit ihnen gemeinsam investiert“, sagt Carmen Mayer. Sie hat selber 2 Kinder, ist als Powerfrau an der Börse bekannt und investiert mit ihrem Nachwuchs gemeinsam in Aktien. In diesem Ratgeber erklärt sie, wie Eltern gemeinsam mit ihren Kindern spielerisch Aktien auswählen und sie dadurch einfach für wirtschaftliche Zusammenhänge begeistern können.

Aktien mit Bezug zum Familienleben auswählen

Noch immer glauben viele Kinder und vor allem Mädchen und später auch Frauen, dass sie schlecht in Mathe seien. Das stimmt jedoch nicht, denn alles ist eine Frage der Perspektive. Mathematik besteht nicht nur aus den klassischen Schulrechnungen. Vielmehr kann man das Fach auch in den Kontext von Investitionen stellen. Und wie man wirklich sinnvoll investiert, kann jeder lernen, wie Dr. Carmen Mayer weiß.

Generell kommt der Nachwuchs im Alltag mit vielen Produkten von Unternehmen in Kontakt, die an der Börse notiert sind. Hierzu gehören etwa Schuhe von Nike, Spielekonsolen wie die Xbox von Microsoft, die Suchmaschine von Google, Sonnenschutz von Nivea, Pampers-Windeln von Procter&Gamble oder Gerichte von McDonalds. Auch bestellen viele Familien regelmäßig über Amazon. Es bietet sich demnach an, mit Kindern gemeinsam in solche Aktien zu investieren und das Prinzip der Geldverdoppelung an einem alltagsnahen Produkt zu erleben. Denn gerade für Kinder sind solche Wertpapiere besonders gut greifbar.

Den Aktienwert langfristig verfolgen

Das Schöne ist: Werden Aktien zum Schulstart gemeinsam ausgesucht und gekauft, können junge Nachwuchsinvestoren deren Wertentwicklung gemeinsam mit ihren Eltern über die nächsten Jahre hinweg beobachten. Diese Praxis sorgt für ein echtes Verständnis für Investitionen, Unternehmen und die Möglichkeiten, Geld für sich arbeiten zu lassen.

Zum lebenslangen Lernen anregen

Anstatt die Schultüte also ausschließlich mit Süßigkeiten oder Spielsachen zu füllen, können Eltern für den Schulstart den finanziellen Grundstein für ihre Kinder legen. So hilft die Aktie zum Schulstart nicht nur dabei, Kinder spielerisch für Mathe oder Wirtschaft zu begeistern. Das Geschenk von der Börse vermittelt letztlich wertvolles finanzielles Wissen, das sich positiv auf das gesamte Leben auswirken wird.

Über Carmen Mayer:

Im Anschluss an ihre Karriere als promovierte Biochemikerin entschied sich Dr. Carmen Mayer dazu, in der Aktien- und Börsenbranche aktiv zu werden. Innerhalb kürzester Zeit baute die zweifache Mutter ein hochprofitables Geschäft auf, ohne zuvor am Aktienmarkt aktiv gewesen zu sein. Heute hat es sich Dr. Carmen Mayer zur Aufgabe gemacht, ihre Erfahrungen und Strategien mit anderen Menschen zu teilen. Weitere Informationen unter: https://www.dr-carmen-mayer.de/

Pressekontakt:
Dr. Mayer Consulting GmbH
Dr. Carmen Mayer
E-Mail: kontakt@dr-carmen-mayer.de
Webseite: https://www.dr-carmen-mayer.de/

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel