3.1 C
München
Mittwoch, 28. Februar 2024

ANNE WILL am 14. Mai 2023 um 22:00 Uhr im Ersten Hoher Anspruch, harte Wirklichkeit – hat die Ampel Lösungen für die aktuellen Krisen?

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Die Bundesregierung steht in der Kritik. Seit Wochen wird über die „Trauzeugen-Affäre“ von Patrick Graichen, Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, gestritten. Sollte Robert Habeck ihn aus dem Amt entlassen? Oder handelt es sich bei dem Konflikt in Wahrheit um eine Kampagne gegen die geplante Wärmewende, wie die Grünen behaupten? Auch die Debatte um die Geflüchtetenpolitik geht nach dem Bund-Länder-Gipfel weiter. Braucht Deutschland eine neue Asylpolitik? Wird der Ausgang der Türkei-Wahlen am Geflüchteten-Abkommen mit der EU etwas ändern? Mit der Arbeit der Ampel sind derzeit laut DeutschlandTrend mehr als zwei Drittel der Deutschen unzufrieden. Spiegelt sich dies auch bei der Wahl in Bremen am Sonntag wider?

Die Gäste:
Lars Klingbeil (SPD, Parteivorsitzender)
Ricarda Lang (Bündnis 90/Die Grünen, Bundesvorsitzende)
Amira Mohamed Ali (Die Linke, Fraktionsvorsitzende im Bundestag)
Mario Czaja (CDU, MdB und Generalsekretär)
Robin Alexander (stellv. Chefredakteur „Die Welt“)

ANNE WILL – politisch denken, persönlich fragen

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob, ARD-Programmdirektion/Presse und Information Tel.: 089/558944-898, E-Mail: lars.jacob@ard.de
Presseanfragen an Anne Will: Bettina Wacker, Tel.: 0177/2321356, E-Mail: bw@wacker-kommuniziert.de
Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen Sendung (immer montags) unter www.ard-foto.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel