3.1 C
München
Mittwoch, 28. Februar 2024

ANNE WILL, am 19. März 2023 um 21:45 Uhr im Ersten: / Rüsten für den Frieden – Welche Lehren zieht Deutschland aus der Zeitenwende?

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Spätestens seit dem erneuten Angriff Russlands auf die Ukraine ist klar: Die Zeit des Friedens in Europa ist vorbei. Ist Deutschland für diese neue Phase gerüstet? Verteidigungsminister Boris Pistorius warnt, die deutschen Streitkräfte seien im Falle eines Angriffskrieges nicht verteidigungsfähig. In dieser Woche hat die Wehrbeauftragte Eva Högl noch zusätzlich Alarm geschlagen: „Die Bundeswehr hat von allem zu wenig. Und sie hat seit dem 24. Februar 2022 noch weniger.“ Wird ihr Weckruf Konsequenzen haben? Ist die Forderung „Frieden schaffen ohne Waffen“ endgültig überholt? Wie wird sich Deutschland in dieser Zeitenwende verändern?

Zu Gast bei Anne Will:

André Wüstner, Vorsitzender des Bundeswehrverbandes und Oberst

Ralf Stegner (SPD), MdB und Mitglied im Auswärtigen Ausschuss

Gerhart Baum (FDP), Bundesinnenminister a. D.

Hedwig Richter, Professorin für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität der Bundeswehr München

Nicole Deitelhoff, Professorin für Politikwissenschaft, Friedens- und Konfliktforscherin

ANNE WILL – politisch denken, persönlich fragen

Pressekontakt:

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel