7.9 C
München
Dienstag, 4. Oktober 2022

„Brennpunkt“ am 16. Juni 2022, 20:15 Uhr im Ersten

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Aus aktuellem Anlass ändert Das Erste heute sein Programm und strahlt um 20:15 Uhr einen 20-minütigen „Brennpunkt“ (WDR) aus.

16.06.2022

Brennpunkt: Krieg gegen die Ukraine

20:15 – 20:35 Uhr

Moderation: Ellen Ehni

Bundeskanzler Olaf Scholz, der französische Präsident Emmanuel Macron und der italienische Ministerpräsident Mario Draghi sind zu Besuch in der Ukraine. Ein Besuch, der schon im Vorfeld enorm politisch aufgeladen worden ist und nicht nur in der Ukraine, sondern auch in Moskau genauestens beobachtet wird. Was werden die Regierungschefs mitbringen? Neue Waffenlieferungen oder eine EU-Beitrittsperspektive? Dazu spricht Ellen Ehni mit Bundeskanzler Olaf Scholz. Darüber hinaus berichten die Leiterin des ARD-Hauptstadtstudios Tina Hassel, ARD-Reporter Vassili Golod in Kiew und ARD-Korrespondent Demian von Osten aus St. Petersburg, wie der Besuch aufgenommen wird.

Die „Brennpunkt“-Sendungen im Ersten werden zusätzlich zur Live-Untertitelung auch mit einer Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache (DGS) angeboten – im Internet als Live-Stream und über HbbTV. Im Anschluss an die Sendung ist sie in der ARD Mediathek on demand abrufbar.

Pressekontakt:
Redaktion: Marion Kerstholt, Markus Zeidler, Angela Bormann

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel