3.1 C
München
Donnerstag, 25. April 2024

Bundespolizeidirektion München: Strafe folgt nicht immer auf dem Fuße/ Bundespolizei vollstreckt EU-Haftbefehl zehn Jahre nach Urteil

Top Neuigkeiten

Lindau/Biberach an der Riß (ots) –

Am Donnerstag (7. Dezember) haben Lindauer Bundespolizisten einen europaweit per Haftbefehl gesuchten Schweizer verhaftet. Bereits vor über zehn Jahren war der Mann wegen Insolvenzverschleppung verurteilt worden. Nun musste er eine längere Freiheitsstrafe antreten.

Eine Streife der Bundespolizei kontrollierte am Vormittag im Lindauer Inselbahnhof einen schweizerischen Staatsangehörigen. Bei der Fahndungsüberprüfung stellten die Beamten fest, dass der 65-Jährige von der Staatsanwaltschaft Ravensburg seit über drei Jahren wegen Insolvenzverschleppung europaweit per Vollstreckungshaftbefehl gesucht wurde.

Der Schweizer war bereits im September 2013 vom Amtsgericht Biberach zu einer Freiheitsstrafe von anderthalb Jahren verurteilt worden. Die Bundespolizisten recherchierten, dass dem Haftbefehl insgesamt 31 Fälle von Insolvenzverschleppung, Bankrott und Betrug zugrunde lagen. Damals hatte der Mann eine Meldeadresse in Wiesbaden, nun ist er aber wieder in der Schweiz wohnhaft.
Die Bundespolizisten lieferten den Verhafteten am Nachmittag in die Justizvollzugsanstalt Kempten ein.

Rückfragen bitte an:

Sabine Dittmann
Bundespolizeiinspektion Kempten
Kaufbeurer Straße 80 | 87437 Kempten
Pressestelle
Telefon: 0831 / 540 798-1010
E-Mail: bpoli.kempten.presse@polizei.bund.de

Die Bundespolizeiinspektion Kempten schützt mit ihren Revieren
Weilheim und Lindau auf 220 Grenzkilometern zwischen Bodensee und
Ammergebirge die Schengen-Binnengrenze zu Österreich, um
grenzüberschreitende Kriminalität und irreguläre Migration zu
verhindern.

Zudem sorgen die Bundespolizisten auf 560 Streckenkilometern und 91
Bahnhöfen für die Sicherheit des Bahnverkehrs und der Reisenden.

Der Zuständigkeitsbereich erstreckt sich auf die Landkreise Landsberg
am Lech, Lindau, Ober-, Ost-, Unterallgäu und Weilheim-Schongau,
sowie die kreisfreien Städte Kaufbeuren, Kempten und Memmingen.

Weitere Informationen zur Bundespolizei erhalten Sie unter
www.bundespolizei.de oder oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion München, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel