3.1 C
München
Dienstag, 21. Mai 2024

Constantin Film-Serie LIEBES KIND ist Nummer 1 bei Netflix

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Die von Constantin Television produzierte Psychothriller-Serie LIEBES KIND startete am 7. September auf Netflix und ist seitdem national wie international erfolgreich: Zum zweiten Mal in Folge steht die sechsteilige Miniserie auf Platz eins der globalen nicht-englischsprachigen Netflix-Seriencharts und konnte ihr Ergebnis mit 15,4 Millionen Views im Vergleich zur Vorwoche sogar noch steigern. Von TIME als Must-See und „Show der Stunde“ betitelt, steht LIEBES KIND mit knapp 26 Millionen Views in nur 11 Tagen in Deutschland auf Platz eins und in 92 Ländern in den Top Ten.

Inhalt:

Lena lebt mit den beiden Kindern Hannah und Jonathan völlig isoliert in einem hochgesicherten Haus. Zu exakt vorgeschriebenen Zeiten nehmen sie ihre Mahlzeiten ein, gehen auf Toilette und ins Bett. Sobald er den Raum betritt, stellen sie sich auf und zeigen ihre Hände vor. Sie tun alles, was er sagt. Bis der jungen Frau die Flucht gelingt. Nach einem Autounfall wird sie schwerverletzt in Begleitung von Hannah ins Krankenhaus eingeliefert.

LIEBES KIND beginnt da, wo andere Thriller enden: mit einer Erlösung. Doch das wahre Ausmaß dieses Albtraums deutet sich noch in derselben Nacht mit dem Eintreffen von Lenas Eltern an, die seit fast 13 Jahren verzweifelt nach ihrer Tochter suchen …

LIEBES KIND basiert auf Romy Hausmanns gleichnamigen Bestseller-Roman, den Head-Autorin Isabel Kleefeld zusammen mit Julian Pörksen als Drehbuch adaptiert hat, außerdem hat das Duo zusammen die Regie übernommen. Produziert wurde LIEBES KIND von Tom Spiess und Friederich Oetker (beide Constantin Film), Executive Producer ist Oliver Berben, Creative Producerin Isabel Kleefeld. Die Musik der Serie stammt vom argentinischen Komponisten und zweifachen Oscar-Preisträger Gustavo Santaolalla, in Zusammenarbeit mit Juan Luqui.

Cast: Kim Riedle, Naila Schuberth, Sammy Schrein, Hans Löw, Haley Louise Jones, Justus von Dohnányi, Julika Jenkins, Birge Schade, Christian Beermann, Seraphina Maria Schweiger, Özgür Karadeniz und Jeanne Goursaud uvm.

Head-Autorin & Regisseurin: Isabel Kleefeld

Autor & Regisseur: Julian Pörksen

Produzenten: Tom Spiess, Friederich Oetker (Constantin Film)

Executive Producer: Oliver Berben

Creative Producerin: Isabel Kleefeld

Director of Photography: Martin Langer, Alexander Fischerkoesen

Schnitt: Renata Salazar Ivancan, Christoph Cepok

Musik: Gustavo Santaolalla, Juan Luqui

Für Rückfragen

Constantin Film
Presse
Tel. +49 (89) 44 44 600
E-Mail: presse@constantin.film

Original-Content von: Constantin Television, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel